SG Großenmeer/Bardenfleth holt Auftaktsieg

Mannschaft von Trainer Jürgen Ahlers gewinnt 5:0 gegen den VfB Oldenburg

Erfolgreicher Saison-Auftakt für die SG Großenmeer/Bardenfleth. Die Mannschaft von Trainer Jürgen Ahlers hat am Donnerstag auf dem Sportplatz in Eckfleth mit 5:0 gegen den VfB Oldenburg gewonnen.

Die Gastgeberinnen bekamen bereits nach sechs Minuten einen Elfmeter zugesprochen, den Birte Naber verwandelte. „Danach entwickelte sich eine ausgeglichene Partie, wir hatten aber die besseren Chancen“, berichtete Ahlers. Kurz vor der Pause gelang der SG das 2:0 durch Hanna Gebken. Ihr abgefälschter Schuss landete per „Bogenlampe“ im Netz.

Hannah Gebken trifft doppelt

Nach Wiederbeginn kam der VfB elanvoll aus der Kabine, doch die Gastgeberinnen zogen ihnen mit dem 3:0 durch Gebken (54.) den Zahn. „Damit war das Spiel vorentschieden“, so Ahlers.

Anzeige

In der 68. Minute legte Merle Janssen den vierten SG-Treffer nach. Anne Fengel markierte den Schlusspunkt. Auch Oldenburg hatte noch zwei Chancen: einen Pfostenschuss nach dem 0:4 und eine gute Möglichkeit, die SG-Torhüterin Sofie Siemer vereitelte (85.).

Die Statistik

  • SG: Sofie Siemer – Maren Rogge, Anne Fengel, Julia Mönnich, Merle Janssen, Birte Naber, Meta Meiners, Annika Rogge, Hanna Gebken, Nina Schröder, Jessica Szeranowicz; eingewechselt: Saskia Mantwill, Jurkea Maas, Annika Bunjes.
  • Tore: 1:0 Naber (6., Elfmeter), 2:0 Gebken (41.), 3:0 Gebken (54.), 4:0 Janssen (68.), 5:0 Fengel (83.).

Die Bilder

Die Tabelle

Anzeige

Anzeige