SG Großenmeer/Bardenfleth holt den 3. Sieg im 3. Spiel

2:0-Erfolg bei Post SV Oldenburg II - Tabellenführer

Die SG Großenmeer/Bardenfleth hat auch ihr drittes Saisonspiel gewonnen. Nach dem 2:0-Erfolg bei Post SV Oldenburg II steht das Team von Trainer Jürgen Ahlers an der Tabellenspitze der Kreisliga.

Vier Chancen, keine Tore: So lässt sich der erste Abschnitt zusammenfassen. Marie von Deetzen scheiterte an der Torhüterin (10.), Maren Rogge schoss nach einer Ecke knapp über das Tor (20.), Hanna Gebken traf das Außennetz (35.) und Julia Mönnich (38.) verfehlte das Ziel ebenfalls (38.). So ging es mit einem 0:0 in die Pause.

Kerstin Ahlers bricht den Bann

Den Bann brach Kerstin Ahlers drei Minuten nach Wiederbeginn. Sie verwertete ein Zuspiel von Sophia Böttcher zum überfälligen 1:0. Anschließend gaben die Gäste weiter den Ton an, auch wenn Post zwischenzeitlich Akzente setzen konnte. In der 65. und 70. Minute wurden Torchancen von Marie von Deetzen pariert.

Anzeige

Die Entscheidung fiel acht Minuten vor dem Ende. Von Deetzen setzte Hanna Gebken in Szene, die mit dem 2:0 die letzten Zweifel am Auswärtssieg ausräumte.

Die Statistik

  • SG: Sofie Siemer – Meta Meiners, Emma von Deetzen, Julia Mönnich, Cecile Schmikale, Ann-Kathrin Lameyer, Maren Rogge, Kerstin Ahlers, Marie von Deetzen, Sophia Böttcher; Reserve: Hanna Gebken, Anne Czerny
  • Tore: 0:1 Ahlers (48.), 0:2 Gebken (83.)