SGSSR unterliegt im Testspiel gegen Neuenburg

Die SG Schwei/Seefeld/Rönnelmoor testete zum zweiten mal in dieser Saison gegen den TV Gut Heil Neuenburg II

Anzeige

Die SG Schwei/Seefeld/Rönnelmoor nutzte das spielfreie Wochenende. Am Sonntagabend gab es ein Testspiel gegen den TV Gut Heil Neuenburg II. Die Partie verlor die SGSSR knapp mit 0:1.

Das Testspiel fand nicht wie gewohnt in Seefeld statt. Witterungsbedingt musste die SGSSR nach Rodenkirchen ausweichen. Auf dem ungewohnten Platz mussten sich beide Mannschaften erstmal zurecht finden.

Beide Mannschaften hatten einige Torchancen

„Einen Sieger hatte das Spiel eher nicht verdient gehabt“, sagte SGSSR-Coach René Smilgies. ,,Sowohl wir als auch der TV Gut Heil Neuenburg II hatten die Chancen in Führung zu gehen.“ Das Glück in diesem Spiel lag dann doch eher auf der Seite des TV Neuenburg. Nachdem die Abwehr der SGSSR nicht aufpasste, ging der TV Neuenburg durch Neele Bennje in Führung (32.).

Anzeige

Sonst zeigte die Abwehr der SGSSR eine gute Leistung. Sie erkannten die Spielsituationen und spielten auch mal zur Torfrau zurück. Somit konnte sich das Spiel auch in Ruhe wieder aufbauen. „Nach vorne ging auch einiges, aber der Ball wollte nicht ins Tor. Im nächsten Spiel klappt das hoffentlich besser.“, sagte Smilgies.

Die Statistik

  • SGSSR: Sarah Bronn – Vivian Stammen, Swantje Logemann, Laura Pargmann, Siona Wulf, Geeke Meiners, Thalke Horstmann, Lea-Sophie Mahlstede, Nomkea Alexia Padeken, Lara Marie Wimmer, Jessica Hansen. eingewechselt: Desiree Irene Morssink, Lynn Ostendorf, Lilly Pargmann.
  • Tor: 0:1 Bennje (32.).

Anzeige

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen