Spendenlauf: Über 1000 Euro für den guten Zweck

Ergebnisse sind beim Spendenlauf zweitrangig - Kleine Siegerehrung am Montagabend

Anzeige

Wie berichtet, hat der Kinderschutzbund Nordenham anlässlich des Weltkindertages gemeinsam mit sportgasm zu einem Spendenlauf aufgerufen. 100 Menschen haben sich an der Aktion unter dem Motto „Laufen, um Anschluss zu schaffen“, beteiligt. Mindestens 1000 Euro sind so zusammengekommen.

Statt eines Startgelds konnten die Teilnehmer Spenden abgeben. Sie werden genutzt, um Internetzugänge und Tablets für bedürftige Kinder zu besorgen und ihnen so Anschluss in Sachen Digitalisierung zu ermöglichen. „Mindestens 1000 Euro haben wir erhalten. Es werden aber noch in den nächsten Tagen weitere Läufer ihre Spenden überweisen, so dass ich die finale Summe noch nicht kenne“, sagte Anneke gestern bei der kleinen Siegerehrung.

Die Siegerehrung

Auf dem Foto sind zu sehen: Anneke Bessel (Geschäftsführerin), Anja Bauch (5-Kilometer-Walken), Magdalena Mlodzinski (5-Kilometer-Lauf), Kathrin Renken (10-Kilometer-Lauf), Günter Halle (5-Kilometer-Lauf), Angsar Bessel, Dejan Vejzovic (Kinderpreis für die E-Jugend des 1. FC Nordenham), Markus Krüger (10-Kilometer-Lauf), Mirza Vejzovic (Trainer 1. FC Nordenham E-Jugend).

Anzeige

Die weiteren Preise und Urkunden können direkt beim Kinderschutzbund (Herbertstraße) abgeholt werden.