Springen und Dressur in fremden Hallen

Angebotene Trainingstage vom Kreisreiterverband Wesermarsch kommen gut an

Anzeige

Die vom Kreisreiterverband Wesermarsch angebotenen Trainingstage werden sehr gut angenommen. Um die Reiter auf die bevorstehende Turniersaison optimal vorzubereiten, fand am letzten Wochenende ein Springen in fremden Hallen unter Leitung von Christina Schramm-Brandt statt. (von Kerstin Auffarth)

Dieses Wochenende wurde in Tossens  Dressur in fremden Hallen unter Leitung von Bernd Menke angeboten. Reiter aus den jeweils umliegenden Vereinen nahmen diese Angebote gerne an um ihren Pferden die fremden Reithallen zu zeigen und um sich nützliche Tipps für die weitere Ausbildung geben zu lassen.

Im März und April finden weitere Trainingstage statt:

  • 6. März: offenes Parcoursspringen in Bettingbühren
  • 13. März: Test of Coice- Aufgabenreiten in Ovelgönne
  • 9. April: Mannschaftstraining in Berne
  • 10. April: Alternative Wettbewerbe aus der WBO in Moorriem.

Anzeige

Nähere Infos zu den Angeboten findet ihr auf der Facebookseite des KRV Wesermarsch.

Die Bilder