SpVgg Berne fährt zweiten Saisonsieg ein

Spielvereinigung besiegt den TuS Büppel mit 6:3 - Besnik Gashi mit drei Toren

Anzeige (Markant Ellwürden)

Zehn Spiele in Folge hatte die SpVgg Berne nicht gewonnen. In der Vorwoche platzte gegen RW Sande schließlich der Knoten. Und nun legte die Mannschaft von Trainer Nils Schneider im Heimspiel gegen den TuS Büppel nach – der zweite Saisonsieg konnte errungen werden.

„Heute haben wir wieder ein Spektakel abgeliefert und hochverdient mit 6:3 gewonnen. Nach einem frühen Rückstand haben wir die Partie noch vor der Pause gedreht“, sagte SpVgg-Trainer Nils Schneider.

Lukas Fischer verwandelt Ecke direkt

Nach einer sehenswerten Hereingabe über die rechte Seite vollendete erst Conze-Wichmann zum Ausgleich. Lukas Fischer verwandelte anschließend einen Eckball direkt zur Führung.

Anzeige

„Nach der Pause drehten wir dann nochmal auf und erspielten uns zahlreiche Tormöglichkeiten und gewannen letztendlich verdient“, so der Berner Cheftrainer. Nun geht es im Pokal gegen SW Oldenburg weiter. „Wir wollen gerne nachlegen.“

Die Statistik

  • SpVgg: Daniel Anders – Maximilian Gärdes, Pierre Litzcobi (56. Erik Stelljes), Michael Kranz, Dennis Conze-Wichmann (56. Besnik Gashi), Nico Kruck, Luca Schneider, Lukas Fischer, Fabian Neumann, Stefan Keil (69. Edsson Ramos), Daniel Rüscher.
  • Tore: 0:1 Johanning (14.), 1:1 Conze-Wichmann (17.), 2:1 Fischer (23.), 2:2 Johanning (50.), 3:2 Gashi (57.), 4:2 Rüscher (61.), 4:3 Theilken (77.), 5:3 Gashi (82.), 6:3 Gashi (90.+3).

Die Bilder

Die Tabelle

Anzeige