SV Nordenham erklimmt die Tabellenspitze

Verbandsliga: SVN gewinnt beide Spiele in Bloherfelde

Die Herren des SV Nordenham mussten am Sonntag in der Verbandsliga nach Oldenburg zum TuS Bloherfelde. Nach Siegen gegen die Buntentor Knights (19:3) und die Pandas aus Osnabrück (9:6) hat sich der SVN an die Tabellenspitze gesetzt.

Spielertrainer Sebastian Erstling musste auf eine Reihe Spieler verzichten. Während Kapitän Marvin Rahms noch einen Bänderriss auskuriert, erholten sich Kjell Richter und Canel Kahveci noch vom U17-Spieltag und Viviane Malachinski spielte zunächst noch im Pokal gegen den Bundesligisten SG Berlin.

Sehr kleiner Kader

So blieb mit den Feldspielern Diyar Gündogar, Johannes Ruppel, Marvin Erfurth sowie Sebastian Erstling ein sehr kleiner Kader. Im Tor spielte erneut Julian Ulkowski.

Anzeige

Dennoch kamen die Nordenhamer gut ins erste Spiel. Schnell stellten sie auf 2:0 und spielten dann souverän auf. Mit 10:2 ging es in die Halbzeit und am Ende stand ein ungefährdeter 19:3 Erfolg. Auch Malachinski, die während des Spiels zum Team stieß, konnte sich mit drei Toren in die Scorerliste eintragen.

Spitzenspiel gegen Hannover 96 II am 8. Februar

Auch im zweiten Spiel ließ man von Beginn an keinen Zweifel daran, wie der Sieger heißen würde. Zwar lieferten die Osnabrücker einen deutlich härteren Kampf, nach dem frühen 1:0 gaben die Nordenhamer aber die Führung nicht mehr aus der Hand und agierten zum Teil sehr abgeklärt. Mit dem 9:6 gelang ihnen dann sogar der Sprung an die Tabellenspitze. Was dieser Wert ist, wird sich jedoch erst dann zeigen, wenn die Teams aus Hannover ihre Spiele gespielt haben.

Bis zum 8. Februar können sich die Spielerinnen und Spieler nun auf den nächsten Spieltag vorbereiten. Dann kommt es auch erneut zum Duell mit dem vermeintlichen Meister Hannover 96 II. Wer in dieser Spielzeit ganz oben stehen möchte, der muss das zweite Team aus der Landeshauptstadt schlagen.

Die Statistik

  • SVN: Julian Ulkowksi – Viviane Malachinski (4), Sebastian Erstling (3), Johannes Ruppel (2), Marvin Erfurth (15), Diyar Gündogar (4).

Anzeige

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen