SV Nordenham geht mit einem Sieg in die Winterpause

Team von Trainer Hardy Ost gewinnt mit 3:0 beim SV Raspo Lathen II

Anzeige

Der SV Nordenham hat sich mit einem Sieg in die Winterpause verabschiedet. Der Landesligist gewann das Kellerduell beim SV Raspo Lathen II mit 3:0. Zwar überwintert der SVN als Drittletzter auf einem Abstiegsrang. Doch das rettende Ufer ist nicht weit entfernt.

Die von Hardy Ost trainierten Frauen agierten von Anfang an mit einer festen Struktur und setzten ihr routiniertes Know-how immer wieder in Szene. Mit einer starken Abwehr und gut platzierten Angriffen gelang es dem SVN immer wieder zu punkten.

Kurz Schwächephase ausgebügelt

Obwohl das Team um Kapitänin Alex Taylor mit nur 7 Spielerinnen anreiste, gewann es 2 Sätze souverän mit 25:20 und 25:18. Lediglich im 3. Satz kam es zu leichten Unstimmigkeiten und Konzentrationsfehlern. Hardy Ost konnte sein Team  in einer Auszeit wieder beruhigen und motivieren und so gewann der SVN auch den 3. Satz nach einem kleinen Rückstand mit 25:23 Punkten.

Anzeige

Anzeige

Die Statistik

  • SVN: Kristina Behrens, Sandra Erden, Bianca de Grave, Janine Lachnitt, Sabine Meiners, Alexandra Taylor, Annika Walther-Carstens

Anzeige