SV Phiesewarden weiterhin auf Gruppensieg-Kurs

eFootball: SVP besiegt auch den SV Ofenerdiek - Vier Spiele, vier Siege

Anzeige (Markant Ellwürden)

Die eFootball-Mannschaft des SV Phiesewarden brilliert weiterhin an der Konsole. Nach vier Spielen stehen vier Siege auf dem Konto. Somit führt der SVP die Gruppe 6 deutlich an. In Gruppe 4 ist auch die SG Großenmeer/Bardenfleth noch ungeschlagen.

Am 5. Spieltag holten die Phiesewarder gegen den SV Ofenerdiek zwei Einzelsiege. Malte Büsing bezwang Tim Lattmann mit 6:3 und Julian Siebolds siegte mit 3:2 gegen Hannes Lüke. Auch das zweite SVP-Team war im Einsatz und setzte sich mit 7:5 gegen den 1. FC Ohmstede III durch. Die 2:3-Niederlage von Marcel Schneider gegen Onno Knagge egalisierte Jonas Eilers durch einen 5:2-Erfolg gegen Erik Flassig. Mit 12 Punkten aus 5 Spielen steht der SVP II in Gruppe 1 auf Rang 2 hinter dem verlustpunktfreien BV Bockhorn.

SG Großenmeer/Bardenfleth spielt 1:1

Neben den beiden SVP-Teams haben die SG Großenmeer/Bardenfleth und der TuS Elsfleth in ihren Gruppen noch gute Chancen auf ein Weiterkommen. Dazu müssen sie Erster werden. Die SG spielte nach 4 Siegen in Folge remis gegen den FC Zetel III. Leon Krüger und Florian Cornelius trennten sich torlos. Malte Heinemann spielte 1:1 gegen Nils Friedrich. Somit steht die SG mit 13 Zählern hinter dem VfB Oldenburg (15 Punkte).

Anzeige

Der TuS Elsfleth rangiert mit vier Siegen und einem Remis in Gruppe 3 auf Platz 3 und hat noch gute Chancen, Gruppensieger zu werden. Am 5. Spieltag feierte der TuS einen Kantersieg gegen den TuS Einswarden II (10:2).

Anzeige

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen