SVN-Nachwuchs mit Niederlagen in Wardenburg

SVN I und II verlieren ihre beiden Spiele in der Jugendliga

Anzeige

Anzeige

Am zweiten Spieltag in der Jugendliga gingen die beiden Mannschaften des SV Nordenham leer aus. Die erste Mannschaft musste gegen den Oldenburger TB I und II antreten. Die Zweite verlor ihre Begegnungen gegen den Wardenburger TV und den Oldenburger TB II.

„Spielerisch wäre für beide Mannschaften definitiv mehr drin gewesen. Ob es an der Aufregung lag oder an den ungewohnten Gegnern, leider konnten beide Mannschaften wieder nicht zeigen, was sie eigentlich können“, sagte SVN-Trainerin Alexandra Taylor.

Fehler bei den Aufschlägen

In allen Spielen konnten die Mädels nicht zu ihrem Spiel finden. Sie machten viele Fehler bei den Aufschlägen und agierten konfus in der Annahme. Dennoch sah Taylor auch immer wieder ansprechende Spielzüge, auf die man definitiv aufbauen kann.

Anzeige

„Leider gingen beide Spiele für beide Mannschaften verloren, dennoch sollten wir nicht allzu traurig sein, es ist immerhin erst der zweite Spieltag und für alle  Spieler noch alles neu und ungewohnt. Dass wir aufgrund der Schließung der Halle FAH lange nicht trainieren konnten, macht sich jetzt sicherlich auch bemerkbar. Mit intensiverem Training wären wir vielleicht auch schon ein kleines Stück weiter. Daran können wir aber hoffentlich zukünftig arbeiten und freuen uns weiterhin auf spannende Spiele“, meinte Taylor.

Die Statistik

  • SVN I: Kaja Bruns, Michelle Erden , Melina Fürth, Mathea Eich, Jana Schmidt.
  • SVN II: Zümra Atici, Mary-Jane Wolligand,  Tanisha Taylor,Sakina Wefer, Aylin Asla.

Anzeige

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen