Tammo Doerner gewinnt den 42. Ostfriesland-Cross-Lauf

14-jähriger Nordenhamer siegt beim Lauf der U14 bis U20

Anzeige

Die Absage der Kreismeisterschaften im Crosslauf hat Tammo Doerner genutzt, um beim 42. Ostfriesland-Cross teilzunehmen. Die passende Form und Ehrgeiz sollten genutzt werden, um eine Woche vor der Teilnahme bei den Hallenlandesmeisterschaften Nordrhein in Düsseldorf noch mal Wettkampf-Luft zu schnuppern.

Die 2600 Meter lange Runde im Heseler Wald war trotz des Dauerregens sehr gut präpariert und mit Vorsicht in den Kurven konnten die Läufer auch ohne Sturz die Runde überstehen.

15 Sekunden Vorsprung auf den Zweitplatzierten

Der 14-jährige Nordenhamer übernahm in dem Lauf der U14 bis U20 sofort die Führung. Nach dem ersten Kilometer konnte nur noch Fabian Weermann von der Emder LG ein wenig Kontakt halten.  Der Läufer aus Emden ist ebenfalls Jahrgang 2005 und war im Jahr 2019 über 5 Kilometer und 2 Kilometer auch unter den Top 10 der Niedersächsischen Bestenliste. Am nächsten Anstieg zog der SVN-Athlet jedoch davon und baute seinen Vorsprung kontinuierlich aus.

Anzeige

Die 2600 Meter beendete Tammo Doerner nach 10:04 Minuten und hatte im Ziel 15 Sekunden Vorsprung vor dem Zweitplatzierten.

Die Bilder

Anzeige

Anzeige