Tammo Doerner wird Deutscher Vizemeister über 1500 Meter

U18-Jugendmeisterschaft in Rostock: SVN-Athlet wird Zweiter - Jule Wachtendorf scheidet nach Vorlauf aus

Anzeige

Tammo Doerner vom SV Nordenham ist Deutscher Vizemeister über 1500 Meter. Bei den U18-Jugendmeisterschaften kam er 4:17,13 Minuten ins Ziel.

Wie schon bei den Landesmeisterschaften landete der SVN-Athlet hinter Tim Kalies (LG Braunschweig), der nach 4:12,00 das Rennen beendet hatte. Dritter wurde Aaron Nikolas Schubert mit einer Zeit von 4:17,23 Minuten.

Die letzte Runde in unter 60 Sekunden

Es entwickelte sich ein sehr taktisch geprägtes Rennen mit einem langsamen Beginn. Nach 400 Metern war Tammo Doerner eingeklemmt und lag auf Rang 5/6. Vater und Trainer Stefan Doerner rief ihm zu, dass er nach vorne muss, was der Junior auch umsetzte. Der Nordenhamer schob sich auf Platz 3 vor und lief die letzte Runde unter 60 Sekunden. „Das hätte ich bei diesem Rennverlauf nicht für möglich gehalten. Den zweiten Platz schon, aber nicht so“, meinte Stefan Doerner.

Anzeige (Markant Ellwürden)

Im Ziel jubelte Tammo Doerner gemeinsam mit Tim Kalies. Beide absolvierten gemeinsam ein zweiwöchiges Trainingslager in Hannover.

Jule Wachtendorf ging bei der U18 über die 100 Meter an den Start. Die Sprinterin des SV Nordenham kam beim Vorlauf nach 12,62 Sekunden ins Ziel – somit verpasste sie den Sprung ins Finale.

Die Bilder