Tennis-Winter-Saison abgesagt – Tischtennis-Spielzeit abgebrochen

TNB-Präsidium sagt Winterrunde 2020/2021 ab - TTVN beschließt Saisonabbruch

Anzeige

Anzeige

Die Corona-Pandemie legt den Sportbetrieb weiter lahm: Die geplante Winter-Runde für Frauen und Herren im Tennissport wurde nun doch abgesetzt. Die laufende Spielzeit im Tischtennis wird abgebrochen.

Der Tischtennis-Verband Niedersachsen (TTVN) hat den Punktspielbetrieb in allen niedersächsischen Spielklassen im Erwachsenenbereich mit sofortiger Wirkung abgebrochen. Die Saison wird annulliert und für ungültig erklärt. Es gibt keinen Aufsteiger, keinen Absteiger, keine Relegation und keine zurückgezogenen Mannschaften.

Das Präsidium des Tennis-Bundes Niedersachsen (TNB) hat nach den Punktspielen der Altersklassen nun auch die Punktspiele der Winterrunde für Damen und Herren abgesagt. Es gebe keinen zeitlichen Spielraum mehr.

Anzeige

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen