TKN-Herren starten mit einem Remis in der Verbandsliga

3:3 gegen TV GW Bad Zwischenahn – SVN-Reserve unterliegt 1:5

Anzeige

In der offenen Klasse waren zum Saisonstart noch nicht alle Herren- und Damenteams aus der Wesermarsch im Einsatz. Das ranghöchste Team vom TK Nordenham in der Verbandsliga musste sich zum Auftakt mit einem 3:3 gegen den Aufsteiger TV GW Bad Zwischenahn begnügen. Die in der Bezirksliga spielenden Teams vom SV Nordenham und die TKN-Reserve hatten noch spielfrei, während die SVN-Reserve in der Bezirksklasse gegen den TV Lohne IV mit 1:5 unterlag. (von Karl Brandau)

TK Nordenham – TV GW Bad Zwischenahn (Verbandsliga, Herren) 3:3

Die Gastgeber waren aufgrund ihrer etwas höheren Leistungsklassen als leichte Favoriten gegen den Aufsteiger ins Match gegangen. Die Gäste entpuppten sich aber als kampfstarker Gegner, die keinen Punkt vorzeitig verloren gaben. In den Eröffnungseinzeln starteten die beiden TKNer Tim Okrey (LK 7,1) und Lukas Stüdemann (LK 8,2) furios und holten sich jeweils schnell den ersten Durchgang.

Während Stüdemann auch im zweiten Satz mit seinem Kontrahenten (LK 15,7) kurzen Prozess machte, wurde Okreys Gegner (LK 9,6) immer stärker und sicherte sich den zweiten Durchgang. Der entscheidende Match-Tiebreak ging dann mit 7:10 verloren. Die zweite Einzelrunde sollte noch spannender verlaufen. Zunächst zeigte der 18jährige TKN-Spitzenspieler Fabio Jochens (LK 6,0) eine famose Leistung und hielt seinen zehn Jahre älteren Gegner (LK 6,3) in zwei Sätzen deutlich im Schach.

Dagegen ging es an Position drei im Duell zweier Routiniers deutlich enger zu. Der 30jährige Jannik Schultze (LK 8,2) konnte den ersten Satz knapp mit 7:5 nach Hause bringen und hatte bei 5:4 und 40:30 einen Matchball. Diesen vergab er und sein Gegner (LK 10,0) schaffte im Gegenzug das Break und sicherte sich den zweiten Satz ebenfalls mit 7:5. Im entscheidenden Match-Tiebreak hatte dann der 33-jährige  Ammerländer etwas mehr Körner und holte den zweiten Einzelpunkt für sein Team.

In den abschließenden Doppeln wurde dann taktiert. Während der TKN voll auf Sieg spielte, setzten die Gäste alles auf ihre erste Paarung und waren anscheinend mit einem Remis zufrieden. Das erste Duo mit Jochens/Schultze biss sich dann auch an der Gäste-Paarung vergeblich die Zähne aus, während Okrey/Stüdemann ihr Match souverän nach Hause brachten. „Mit etwas mehr Spielglück wäre ein 4:2 drin gewesen, da zwei Einzel knapp im Match-Tiebreak verloren wurden. Aber am Anfang der Saison muss man auch mal ein 3:3 mitnehmen“, zog ein sichtlich nicht gänzlich unzufriedener TKN-Coach Christopher Brandau sein Fazit. Schon am Sonntag geht es beim nächsten Aufsteiger TV Lohne III  um entscheidende Punkte um den Klassenerhalt.

  • Ergebnisse: Fabio Jochens 6:1, 6:3; Tim Okrey 6:1, 4:6, 7:10; Jannik Schultze 7:5, 5:7, 6:10; Lukas Stüdemann 6:0, 6:2; Jochens/Schultze 3:6, 2:6; Okrey/Stüdemann 6:4, 6:3

Die Bilder

SV Nordenham II – TV Lohne IV (Bezirksklasse, Herren) 1:5

Der letztjährige Tabellenzweite musste die Überlegenheit des Aufsteigers aus dem Oldenburger Münsterland anerkennen. Zumal man ohne die Herren 30-Akteure auskommen musste und der Mannschaftskern nun aus dem früheren dritten Team überwiegend aus Juniorenspielern besteht. So sorgte dann auch Mihut-Josif Radu (LK 15,3) als einzig Verbliebener aus der alten Truppe für den Ehrenpunkt durch einen hart erkämpften Drei-Satz-Sieg gegen seinen Gegner (LK13,2) im Spitzeneinzel. Während die A-Junioren Jonas Thölen,  Mannschaftsführer Silas Wittrock und Fynn Kuhlmann ziemlich chancenlos waren. In den abschließenden Doppeln kam dann noch Massimo Stüdemann für Radu zum Einsatz, konnte aber auch nicht mehr zu einer Resultats-Verbesserung beitragen.

  • Ergebnisse: Mihut-Josif Radu 7:5, 4:6, 10:3; Jonas Thölen 3:6, 1:6; Silas Wittrock 0:6, 2:6; Fynn Kuhlmann 0:6, 1:6; Thölen/Wittrock 4:6, 3:6; Stüdemann/Kuhlmann 6:7, 4:6

SG Findorff Bremen II – TK Nordenham 0:6 (Regionsliga, Frauen, Gruppe 23)

  • Lilly Sophie Müller 6:2, 6:0;
  • Charlotte Kliegelhöfer 6:0, 6:1;
  • Anna Katharina Bultmann 6:0, 6:3;
  • Sarah Trütgen 3:6, 7:6, 13:11;
  • Müller/Kliegelhöfer 6:0, 6:1;
  • Bultmann/Trütgen 2:6, 6:3, 10:3

TK Nordenham II – TC Altenwalde (Regionsliga, Frauen, Gruppe 24) 3:3

  • Jana Okrey 4:6, 7:5, 15:17;
  • Viola Günther 6:1, 6:2;
  • Kira Erden 6:1, 6:1;
  • Deike Büsing 6:1, 6:3;
  • Okrey/Günther 6:4, 4:6, 7:10;
  • Erden/Büsing 2:6, 6:2, 8:10

Die Bilder

TK Nordenham III – TV Bookholzberg (2. Regionsklasse, Herren) 3:3

  • Kjell Maywald 7:5, 6:4;
  • Fynn Koopmann 3:6, 4:6;
  • Julian Schwuchow 6:2, 6:1;
  • Ole Schneider 2:6, 1:6;
  • Maywald/Schneider 3:6, 1:6;
  • Schwuchow/Jan-Ole Tönjes 6:4, 6:3

Anzeige