Torsten Bruns legt sein Trainer-Amt in Berne nieder

Hauke Steenken und Jan Deters übernehmen das Amt

Anzeige

Viereinhalb Jahre stand Torsten Bruns als Trainer der SpVgg Berne II zur Seite. Nun hat er mitgeteilt, dass er nicht mehr zur Verfügung stehen wird. Die Aufgabe werden Hauke Steenken und Jan Deters als Spieler-Trainer übernehmen.

Bereits vor der Saison 2019/2020 hatte Bruns kommuniziert, dass er in seine letzte Saison gehen wird. „Durch die Corona-Krise hat sich die Lage geändert. Ich habe der Mannschaft im März gesagt, dass ich noch eine Spielzeit dranhängen werde, wenn alle Spieler an Bord bleiben“, so Bruns.

Torhüter Dominik Müller (SV Lemwerder) und Tim-Nicolai Rydzek (TuS Vielstedt) werden den Verein verlassen, so Bruns, der sich somit entschied, den Posten zu räumen. „Es waren schöne Jahre“, sagt er. „Ich wünsche der Mannschaft alles Gute in der neuen Saison und dem neuen Trainerteam ein gutes Händchen.“

Anzeige

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen