Trainingslager auf Norderney: So lief der 3. Tag

Nachwuchs-Leichtathleten des SV Nordenham lernen Insel-Sand kennen

Anzeige

Auch am dritten Tag standen für Jule Wachtendorf und Tammo Doerner harte Trainingseinheiten auf dem Plan. Die Nachwuchs-Leichtathleten des SV Nordenham befinden sich zurzeit im Trainingslager auf Norderney. Ihr Trainer Stefan Doerner berichtet.

Am dritten Tag war bei den Athleten bereits ein wenig Müdigkeit zu spüren. Die Läufer durften erneut vor dem Frühstück ihre erste Einheit absolvieren. Tammo startete mit der U16 um 07:50 Uhr zu einem 20-minütigen Dauerlauf. Somit war für die Jüngeren die erste Einheit nach vier Kilometer vorbei. Die Langstreckler waren bis zu 60 Minuten unterwegs.

Jule knackt die 5-Meter-Marke

Für Lara und Jule ging es nach dem Frühstück um 10.00 Uhr auf der tollen Sportanlage los, auf der es von Leichtathleten nur so wimmelte. Eine Hürden-Einheit stand auf dem Programm. Anschließend ging es nach knapp zwei Stunden Pause weiter.

Anzeige

Jule arbeitete mit ihrem Trainer an der Weitsprungleistung. Am Ende des Trainings gelang Ihr sogar ein Sprung über die 5-Meter-Marke. Tammo und Lara nutzten die Speere, Bälle und Kugeln um an ihrer Wurfkraft und Technik zu feilen.

Im Anschluss war noch eine Strandeinheit mit den Oldenburgern am Weststrand angesagt. Den Kräftigungsteil im Sand und den Shuttle Run Test machten die drei Athleten noch mit. Danach war ein sehr intensiver, anstrengender und sonniger Tag beendet.

Die Bilder

Anzeige

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen