TSV Abbehausen II erklimmt die Tabellenspitze

Grün-Gelbe gewinnen am Samstag mit 7:1 beim STV Wilhelmshaven II

Anzeige

Durch eine 7:1-Kantersieg bei der zweiten Mannschaft des STV Wilhelmshaven hat die Reserve des TSV Abbehausen die Tabellenspitze erklommen. Abhängig vom Ergebnis des Spiels Bockhorn gegen Varel könnten die Grün-Gelben auch am Sonntag noch Spitzenreiter bleiben.

„Wir haben den Gegner von Anfang an beherrscht, Ball und Gegner laufen lassen und die Zweikämpfe angenommen. Das war Fußball aus einem Guss. Ich bin sehr zufrieden“, sagte TSV-Spieler-Trainer Bünyamin Kapakli. Der Torhüter der Gastgeber habe einem noch höheren Sieg im Weg gestanden. „Es hätte auch zweistellig werden können.“

Mustafa Seker mit Dreier-Pack

Jesse Eisenhauer und Mathis Heibült trafen jeweils zweifach. Zudem erzielte Mustafa Seker einen Dreier-Pack. Mit neun Saisontoren führt er nun gemeinsam mit Marvin-Christoph Decker, der das zwischenzeitliche 1:4 erzielte, die Torjägerliste an.

Anzeige (Markant Ellwürden)

Bünyamin Kapakli freute sich über die disziplinierte Leistung seiner Mannschaft. „Am Freitagabend wurde noch ein Geburtstag gefeiert. Davon hat man am Samstag nichts gemerkt.“

Die Statistik

  • TSV: Lars Trüper – Jan-Wilhelm Wasmuth, Matthias Dencker (46. Rene Seemann), Bünyamin Kapakli, Yasin Kapakli, Jesse Eisenhauer, Jan-Steven Kalies (46. Lennard Schröder), Jannik Buller, Mathis Heibült, Marcel Rattay (46. Justin Markiefka), Mustafa Seker.
  • Tore: 0:1 Eisenhauer (11.), 0:2 Heibült (16.), 0:3 Heibült (32.), 0:4 Seker (35.), 1:4 Decker (36.), 1:5 Seker (47.), 1:6 Seker (54.), 1:7 Eisenhauer (75.).

Die Tabelle

Anzeige

Anzeige