TSV Abbehausen macht es Obenstrohe zu einfach

Behrens-Elf verliert 1:3 gegen das Team aus dem Friesland

Anzeige

Mit solchen Leistungen werde es schwer mit dem Klassenerhalt, sagte Daniel Behrens, Trainer des TSV Abbehausen, nach dem 1:3 seiner Mannschaft gegen den TuS Obenstrohe. Die Gastgeberinnen hätten sich weit unter Wert verkauft.

„Es war einfach kein gutes Spiel“, meinte der TSV-Coach. „Wir haben es Obenstrohe viel zu einfach gemacht.“ Zwar hatte Merle Emmert nach dem Rückstand (19.) direkt die passende Antwort parat (20.), doch trotzdem lief nicht viel zusammen. Folgerichtig gingen die Friesländerinnen mit 2:1 in Front.

Wenige Akzente in der 2. Halbzeit

Nach Wiederbeginn blieb das Bild unverändert. In der 61. Minute sorgten die Gäste mit dem 3:1 für die Entscheidung. Abbehausen kam nicht mehr zurück ins Spiel.

Anzeige (Markant Ellwürden)

Die Statistik

  • TSV: Hannah Bromberger-Wölbling – Sabrina Hannebohn, Julia Kristin Karstens, Sarah Bruns, Laura Beerhorst, Merle Emmert, Tessa Beerepoot, Alkje Detmers, Hannah Buchholz, Jonna Naujok, Anna-Lena Thormählen; eingewechselt: Dana Strauß, Kristin Schüler, Marlene Neumann
  • Tore: 0:1 Michelsen (19., Elfmeter), 1:1 Emmert (20.), 1:2 Gomille (37.), 1:3 Koch (61.)

Die Bilder

Anzeige

Anzeige