TSV Abbehausen scheidet aus dem Bezirkspokal aus

Landesligist verliert überraschend im Elfmeterschießen beim Kreisligisten FSV Jever

Anzeige

Der TSV Abbehausen ist überraschend aus dem Bezirkspokal ausgeschieden. Der Landesligist trennte sich beim Kreisligisten FSV Jever in der ersten Runde nach 90 Minuten mit 2:2. Im anschließenden Elfmeterschießen setzten sich die Gastgeberinnen durch und gewannen mit 7:6.

„Jever hat uns in der ersten Halbzeit den Schneid abgekauft“, berichtete TSV-Trainer Daniel Behrens. Sein Team sei bis zur Pause gar nicht präsent gewesen. „Wir waren einfach zu ängstlich und kamen mit dem Druck der Jeveranerinnen nicht klar.“

Deutliche Steigerung nach Wiederbeginn

Hinzu kamen individuelle Fehler. So auch beim 0:1: Katrin Grube spielte einen Pass direkt in den Lauf von Nane Schrader, die so alleine aufs Tor zulief und einnetzte.

Anzeige

„Im zweiten Durchgang haben wir viel mehr Dampf gemacht und uns auch spielerisch gesteigert“, sagte Behrens. In der 57. Minute setzte sich Kristin Schüler über die Außenbahn durch und bediente Pia Templin, die für den Ausgleich sorgte. Danach ging es weiter in Richtung des FSV-Gehäuses, doch einmal waren die Abbehauserinnen nicht wach, was direkt bestraft wurde – 2:1 (69.).

„Wir haben uns von dem Gegentor nicht beirren lassen und weiter nur auf ein Tor gespielt“, sagte Behrens. Acht Minuten vor dem Ende gelang Nathalie Mertens der Ausgleich. Im anschließenden Elfmeterschießen verschossen Nathalie Mertens und Katrin Grube für den TSV, während bei Jever nur eine Schützin nicht einnetzte.

Die Statistik

  • TSV: Charlene Schütt – Katrin Grube, Pia Templin, Dana Strauß (46. Pia Ahlers), Laura Beerhorst, Merle Emmert, Kristin Schüler, Marlene Neumann, Hannah Buchholz (46. Noemi Janke), Leonie Poppe (46. Leonie Schüler), Nathalie Mertens.
  • Tore: 1:0 Schrader (20.), 1:1 Templin (57.), 2:1 Röben (69.), 2:2 Mertens (82.).
  • Elfmeterschießen: 2:3 L. Schüler, 3:3 Neidels, Mertens verschießt, 4:3 Schrader, 4:4 K. Schüler, 5:4 Röben, 5:5 Pia Templin, 6:5 Matheis, 6:6 Ahlers, Jever verschießt, Grube verschießt, 7:6 Osterkamp.

Die Bilder

Anzeige

Anzeige