TSV Abbehausen schließt Qualirunde mit Niederlage ab

Grün-Gelbe verlieren beim DJK-SV Bunnen mit 0:6 - Schützenhilfe für den SV Brake

Anzeige

Der TSV Abbehausen hat sein letztes Spiel beim DJK-SV Bunnen mit 0:6 verloren. Für den SV Brake war es im Rennen um das Erreichen der Aufstiegsrunde wichtig, dass das Tabellenschlusslicht keine allzu hohe Niederlage kassiert. „Wir haben gekämpft und uns wacker geschlagen“, so TSV-Trainer Daniel Behrens.

Bis zu 33. Minute hielten die Gäste ein torloses Remis. „Dann haben uns zwei Unaufmerksamkeiten ins Hintertreffen gebracht. Das war der Genickbruch“, sagte Abbehausens Trainer. Bis zur Pause hatte Bunnen weitere Möglichkeiten. Doch es blieb beim 0:2.

Bunnen erzielt noch vier Tore

„Nach dem Seitenwechsel haben wir uns gegen weitere Gegentore aufgebäumt. Bunnen hat aber eine gute Qualität, sodass wir nicht alle Angriffe abwehren konnten“, so Behrens.

Anzeige (Markant Ellwürden)

Er war trotz der Niederlage zufrieden. Als Tabellenletzter geht es für den TSV nun in der Abstiegsrunde weiter.

Die Statistik

  • TSV: Charlene Schütt – Sabrina Hannebohn, Tessa Beerepoot, Pia Templin, Laura Beerhorst, Merle Emmert, Pia Ahlers, Anna-Lena Thormählen, Marlene Neumann, Hannah Buchholz, Leonie Schüler; eingewechselt: Leonie Poppe, Hannah Bromberger-Wölbling, Jonna Naujok.
  • Tore: 1:0 Müller (33.), 2:0 Müller (35.), 3:0 Moorkamp (52.), 4:0 Moorkamp (55.), 5:0 Düker (70.), 6:0 Moorkamp (83.).

Die Tabelle