TSV Abbehausen setzt sich in Stotel durch

4:2-Erfolg der Frerichs-Elf - Damian Lüder mit erstem Treffer

Anzeige

Anzeige

Der TSV Abbehausen hat am Samstag einen 4:2-Testspiel-Erfolg beim TSV Stotel errungen. Die Mannschaft von Trainer Jörg Frerichs führte bereits mit 3:0, machte es dann noch einmal spannend.

Nach einer guten halben Stunde köpfte Daniel Hämsen die Grün-Gelben nach einem Eckball von Benjamin Weser mit 1:0 in Front. Neun Minuten nach Wiederbeginn erzielte Damian Lüder sein erstes Tor im TSV-Dress für die erste Herren-Mannschaft. Der Jugendspieler traf per Freistoß aus 20 Metern.

Benjamin Weser sorgt für Entscheidung

In der 63. Minute ließ Adrian Dettmers das 3:0 folgen – Abbehausen wahrte sich auf der Siegerstraße. Doch Maik Müller wollte es noch einmal spannend machen und verursachte zwei Elfmeter. Beide Male konnte TSV-Keeper Luca Priebe nicht parieren. Der Sieg geriet dank des 4:2 durch Benjamin Weser aber nicht mehr in Gefahr.

Anzeige

Die Statistik

  • TSV: Luca Priebe – Adrian Dettmers, Maik Müller, Benjamin Weser, Eike Reesing, Fabian Milz, Lennart Wohlrab, Danny Kühn, Daniel Hämsen, Mathis Heibült; eingewechselt: Andre Böse, Damian Lüder, Grzegorz Serednicki, Filip Radu.
  • Tore: 0:1 Hämsen (32.), 0:2 Lüder (54.), 0:3 Dettmers (63.), 1:3 Knoop (75., Elfmeter), 2:3 Knoop (76.), 2:4 Weser (78.).

Anzeige

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen