TSV Abbehausen siegt dank Bjarne Bögers Doppelpack

Testspiel: Grün-Gelbe setzen sich bei Tuspo Surheide mit 2:1 durch

Anzeige

Der TSV Abbehausen hat sein erstes Testspiel in diesem Jahr beim Bremer Landesligisten Tuspo Surheide mit 2:1 gewonnen. Nach einem Rückstand entschied Bjarne Böger durch einen Doppelpack die Partie zugunsten der Gäste. Der Siegtreffer fiel in der Schlussminute.

Von Beginn an konzentrierte sich die Elf von Trainer Jörg Frerichs darauf, aus einer sicheren Defensive heraus Nadelstiche zu setzen. So hatten die Hausherren mehr Spielanteile, der TSV war durch sein Umschaltspiel gefährlich. Die beste Möglichkeit in den ersten 45 Minuten hatte Mustafa Seker, der den Führungstreffer liegen ließ.

Torlos in die Pause

Auf der Gegenseite wurde es nach einem zu kurzen Querpass von Lennart Wohlrab brenzlig. Abbehausen konnte aber klären. So ging es mit dem 0:0 in die Pause.

Anzeige

Anzeige

Nach Wiederbeginn blieb das Bild unverändert. Surheide agierte mit mehr Ballbesitz, Abbehausen stand sicher. Die Gastgeber erzielten vor ihrem 1:0 (78.). noch ein Abseitstor. Direkt nach dem Gegentreffer war es Bjarne Böger, der den Ausgleich markierte. Aus spitzem Winkel tunnelte er den Keeper.

In der Schlussminute schlug Böger ein zweites Mal zu. Er schoss einen Freistoß unter die Mauer hindurch. Der Ball wurde noch leicht abgefälscht, war dennoch haltbar. „Für das erste Spiel kann man zufrieden sein“, sagte TSV-Kapitän Maik Müller.

Die Statistik

  • TSV: Sören Büsing – Maik Müller, Peter Neumann, Bjarne Böger, Eike Reesing, Suliman Ibrahim, Thore Bauer, Lennart Wohlrab, Danny Kühn, Damian Lüder, Mustafa Seker; eingewechselt: Benjamin Weser, Matthias Kemper, Mathis Heibült.
  • Tore: 1:0 Nebihi (77.), 1:1 Böger (78.), 1:2 Böger (90.).

Die Bilder

Anzeige