TSV Abbehausen stellt fünf Neuzugänge vor

Bezirksligist setzt Verjüngungskur des Kaders fort - Offensive wird verstärkt

Anzeige

Anzeige

Der TSV Abbehausen geht mit fünf Neuzugängen in die Bezirksliga-Saison 2022/2023. Der Verein setzt den unter Trainer Jörg Frerichs eingeschlagenen Weg fort, den Altersdurchschnitt des Teams zu senken.

Ein Teil der Mannschaft spielt bereits seit dem Aufstieg aus der Kreisliga im Jahr 2012 zusammen. „Sie geben ihre Erfahrung an die jüngeren Spieler weiter. Wir gehen mit einer guten Mischung aus Routiniers und talentierten Nachwuchsspielerin in die kommende Saison“, sagt Jörg Frerichs.

Julian Milz kehrt zurück

Neu dabei sind Deik Ehmann und Maximilian Jürgens aus der A-Jugend des JFV Bremerhaven (Regionalliga). Beide haben bereits aus der anderen Weserseite Herren-Luft geschnuppert. „Deik fühlt sich im zentralen Mittelfeld wohl. Maxi wird unsere Offensive verstärken“, so Frerichs.

Anzeige

Ebenfalls im vorderen Bereich können Pierre-Steffen Heinemann (SV Phiesewarden) und Rückkehrer Julian Milz (FC Rastede) eingesetzt werden. Komplettiert wird das Quintett durch den Innenverteidiger Timon Vollmerding aus der A-Jugend der JSG Nordenham/Abbehausen.

Anzeige