TuS Elsfleth besiegt klassenhöheren Gegner mit 4:0

Testspiel: Neese-Elf gewinnt mit 4:0 gegen den VfL Stenum II

Anzeige

Der TuS Elsfleth hat sich am Freitagabend im Testspiel gegen den VfL Stenum II (Kreisliga) mit 4:0 durchgesetzt. Vor allem mit der ersten Halbzeit zeigte sich TuS-Trainer Uwe Neese sehr zufrieden.

„In den ersten 45 Minuten haben wir ein starkes Spiel gezeigt. Der Ball lief immer wieder gut durch die eigenen Reihen“, berichtete Neese. „Auch nach vorne wurde schnell und schnörkellos gespielt.“

Normen Hartmann mit erstem Treffer im neuen Dress

Folgerichtig erzielten die Gastgeber bis zur Pause drei Tore. David Kruzycki (10.), Muhamad Rizai (15.) und Malte Knop (17.) stellten die Weichen bereits in den ersten 20 Minuten auf Sieg.

Im zweiten Abschnitt verflachte die Begegnung. „Wir haben aber nie die Kontrolle über das Spiel verloren“, meinte Neese. Nach einem Eckball kam TuS-Neuzugang Normen Hartmann zu seinem ersten Tor im neuen Dress. Mehr passierte nicht.

Die Statistik

  • TuS: Tom Spiekermann – Normen Hartmann, Malte Janssen, Dorian-Marcel Berndt, Malte Knop, David Kruzycki, Levin Schneider, Sönke Duvenhorst, Konstantin Mohr, Philipp Sosath, Muhamad Rizai; eingewechselt: Siyar-Can Bal, Tim Kramp, Kennis von Soosten, Jannik Strahlmann, Gerd Meyer, Florian Büsing, Michael Westerhoff.
  • Tore: 1:0 Kruzycki (10.), 2:0 Rizai (15.), 3:0 Knop (17.), 4:0 N. Hartmann (55.).

Anzeige