TuS Elsfleth erlebt Debakel im zweiten Abschnitt

Neese-Elf hält nur eine Stunde beim VfL Edewecht mit - 1:6-Niederlage zum Auftakt

Eine Stunde lang hielt der TuS Elsfleth beim VfL Edewecht am Freitagabend gut mit. Dann erlebte die Elf von Trainer Uwe Neese ein Debakel, das sich in der ersten Halbzeit noch nicht abgezeichnet hatte. Die Elsflether verloren ihre Auftaktpartie mit 1:6.

TuS-Co-Trainer Hergen Speckels sah eine ausgeglichene erste Halbzeit mit leichten Vorteilen für die Hausherren. In der Anfangsphase verpassten Dorian Berndt und Kilian Tülek (7.) den Führungstreffer. Auf der Gegenseite hielt Tom Spiekermann den Kasten sauber, wenn der VfL einmal durchbrach.

Florian Röhrl netzt zum 1:0 ein

In der 28. Minute ging Elsfleth durch Florian Röhrl in Führung. Er war nach einem Freistoß von Malte Knop zur Stelle. Die TuS-Kicker waren noch am jubeln, da hieß es bereits 1:1. Direkt nach dem Anstoß traf Mersini zum Ausgleich.

Anzeige

Sieben Minuten vor der Pause bekam Edewecht einen Foulelfmeter zugesprochen. Den konnte Tom Spiekermann zwar parieren. Doch Edewecht brachte den Ball wieder per Flanke in die Gefahrenzone und Mersini nickte zum 2:1 ein.

Das 1:4 bricht beim TuS die Moral

Vier Minuten nach Wiederbeginn erhöhte der Gastgeber auf 3:1. Kurz danach verpasste Dorian Berndt nach einem Knop-Freistoß den Anschlusstreffer. Der dritte Mersini-Treffer (59.) brach bei Elsfleth die Moral. „Es wurde ein Debakel“, berichtete Speckels.

Edewecht zog schnell auf 6:1 davon. „Danach war die Luft raus“, meinte Speckels. Fünf Minuten vor dem Ende hätte Knop noch auf 2:6 stellen können, er ließ die Chancen jedoch ungenutzt. „Wir haben eine Stunde lang gut mitgehalten, nach dem 1:4 war es dann vorbei.“

Die Statistik

  • TuS: Tom Spiekermann – Florian Röhrl, Eike Ihno Duvenhorst, Dennis Mende, Hayri Bal, Malte Knop, Kilian Tülek, Tetje-Mattis Poppe, Dorian-Marcel Berndt, Tim Kramp, Serdal Bal; Bank: Kennis von Soosten, Steven Hartmann, Lenadro Bos, Kaan Basyigit, Lasse Loske.
  • Tore: 0:1 Röhrl (28.), 1:1 Mersini (29.), 1:2 Nagel (38.), 1:3 (49.), 1:4 Mersini (59.), 1:5 Fricken (63.), 1:6 Hillje (69.).

Die Tabelle

Anzeige