TuS Elsfleth ist bis zum Abbruch spielbestimmend

Neese-Elf führt mit 4:0 gegen die zweite Mannschaft des TSV Abbehausen - Abbruch wegen Hagel

Kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit wurde das Testspiel zwischen dem TuS Elsfleth und dem TSV Abbehausen II abgebrochen. Grund war der einsetzende Hagel, der dem Platz schwer zu schaffen machte. „Das Spielfeld stand unter Wasser“, berichtete TuS-Co-Trainer Hergen Speckels.

Bis zum Abbruch waren die Elsflether die bessere Mannschaft. „Beide Mannschaften hatten Chancen, von denen wir unsere nutzen konnten“, sagte Speckels.

Die Statistik

  • TuS: Tom Spiekermann – Florian Röhrl, Normen Hartmann, Dominik Kämmer, Hayri Bal, Kilian Tülek, Steven Hartmann, Tetje-Mattis Poppe, Dustin Miltkau, Dorian-Marcel Berndt, Philipp Sosath; Bank: Raschid Samara, Sönke Duvenhorst, Simon Setter, Leandro Bos.
  • TSV: Luca Priebe – Marcel Rattay, Lennard Schröder, Maurice Frey, Matthias Dencker, Bünyamin Kapakli, Yasin Kapakli, Daniel Behrens, Jannik Buller, Marc Tönjes, Rene Seemann; Bank: Jannes Müller, Nico Meyer.
  • Tore: 1:0 Berndt, 2:0 Eigentor, 3:0 Tülek, 4:0 Tülek.

Anzeige

Die Bilder

Anzeige