TuS Jaderberg genügt starke erste Halbzeit zum Sieg

Jasper-Elf siegt gegen den VfL Bad Zwischenahn im Testspiel mit 5:4

Anzeige (Markant Ellwürden)

Viele Jahre stand Stefan Jasper beim VfL Bad Zwischenahn als Trainer an der Seitenlinie. Am Montagabend gab es ein Wiedersehen mit seinen ehemaligen Spielern. Denn Jaspers neuer Verein, der TuS Jaderberg, bestritt ein Testspiel gegen die Ammerländer. Die Gastgeber setzten sich mit 5:4 durch.

Mit der ersten Halbzeit war Jasper sehr zufrieden. „Die ersten 45 Minuten waren unheimlich stark“, sagte er. Doppel-Torschütze Dennis Jöstingmeier verschoss sogar noch einen Elfmeter. „Es hätte auch 4:1 zur Halbzeit stehen können“, berichtete der TuS-Coach.

In der 2. Halbzeit schwinden die Kräfte

In der Kette sei abgesehen vom 0:1 (29.) alles verteidigt worden. Nach guten Balleroberungen schalteten die Hausherren schnell. „So hatten wir es uns vorgenommen“, zeigte sich Jasper zufrieden.

Anzeige

Nach Wiederbeginn schwanden beim TuS die Kräfte. Im Defensiv-Verbund sah es nicht mehr ganz so gut aus. Entsprechend kassierte Jaderberg zu einfache Gegentore. „Daran müssen wir arbeiten. Zudem haben wir vorne zu viel liegen lassen“, so Jasper. Mit den letzten Körnern gelang den Hausherren dennoch der Siegtreffer durch Kevin Mondorf (87.).

Die Statistik

  • TuS: Marcel Jasper – Sven Mauritz, Dennis Jöstingmeier, David Ahlers, Kevin Mondorf, Tobias Büsing, Jannik Scholz, Kai-Michael König, Jörn Jürgens, Sven Mittelstädt, Jan-Ole Meiners; eingewechselt: Sönke Heidemann, Jonas Jürgens, Nils Janßen.
  • Tore: 0:1 Osthövener (29.), 1:1 Mauritz (33.), 2:1 Jöstingmeier (33.), 3:1 Jöstingmeier (38.), 3:2 Kukus (54.), 4:2 Büsing (58.), 4:3 Glaser (78.), 4:4 Glaser (84.), 5:4 Mondorf (87.).

Anzeige

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen