TuS Jaderberg klettert auf den 2. Tabellenplatz

Nachholspiel am Donnerstagabend: Jaderberg siegt mit 8:2 gegen RW Sande

Anzeige (Markant Ellwürden)

Durch einen klaren 8:2-Erfolg im Nachholspiel gegen Rot-Weiß Sande hat der TuS Jaderberg den 2. Platz in der Kreisliga erklommen. Dabei erzielte Dennis Jöstingmeier drei Tore.

Die Gastgeber nahmen das Heft des Handelns von Beginn an in die Hand. Sie nisteten sich in der Hälfte der Friesländer ein. Einziges Manko war die Chancenverwertung, sodass ein Solo-Lauf von Dennis Jöstingmeier her musste, um den Bann zu brechen.

TuS nimmt wieder an Fahrt auf

„Dann wurden wir schwerfällig“, sagte TuS-Trainer Stefan Jasper. Folgerichtig erzielten die Gäste den Ausgleich. Kurz vor der Pause war es Kevin Mondorf, der Jaderberg wieder in Front schoss. Ein Tor, das sich zu diesem Zeitpunkt nicht abgezeichnet habe, gestand Jasper.

Mit der Lethargie war es nach Wiederbeginn wieder vorbei. Die Hausherren zogen da Tempo wieder an und schossen den Erfolg heraus, der laut Jasper auch in der Höhe verdient gewesen sei. „Nur Gegentore waren unnötig.“

Die Statistik

  • TuS: Marcel Jasper – Nils Janßen (86. Christian Korb), Sven Mauritz, Dennis Jöstingmeier (71. Jan-Ole Meiners), David Skibba, Kevin Mondorf, Kai-Michael König, Jörn Jürgens (56. Jonas Jürgens), Fokko Kramer, Torben Coldewey (77. Jöran Coldewey), Lukas von Waaden.
  • Tore: 1:0 Jöstingmeier (6.), 1:1 van den Ent (42.), 2:1 Mondorf (45.), 3:1 Jöstingmeier (54.), 4:1 Jöstingmeier (61.), 5:1 Coldewey (67.), 5:2 Wollmer (69.), 6:2 von Waaden (83.), 7:2 von Waaden (86.), 8:2 Meiners (90.).

Die Tabelle