U17 des SV Nordenham holt drei Punkte beim Heimspieltag

SVN besiegt TV Eiche Horn Bremen mit 6:3 - Knappe 5:6-Niederlage gegen STV Sedelsberg Hawks

Anzeige

Die U17 des SV Nordenham hat in der Regionalliga bei ihrem Heimspieltag einen Sieg geholt und eine knappe Niederlage kassiert. Der SVN gewann gegen Schlusslicht TV Eiche Horn Bremen mit 6:3. Ihr zweites Spiel verloren die Nordenhamer mit 5:6 gegen den Tabellenzweiten STV Sedelsberg Hawks. Nordenham steht nun mit 12 Punkten auf Rang 4 und hat noch zwei Partien zu absolvieren.

Im Spiel gegen die Bremer avancierte Canel Kahveci zum Matchwinner. Er erzielte vier der sechs Treffer. Sowohl im ersten (2:1) als auch im zweiten Drittel (4:2) war Kahveci zweimal erfolgreich. Im Schlussdrittel trafen noch Kjel Richter und Connor Emmert. Insgesamt war es ein verdienter Sieg gegen das Schlusslicht.

Enges Spiel gegen Sedelsberg

Auch gegen die Hawks erzielte Kahveci die ersten beiden SVN-Tore. So stand es zu Beginn des zweiten Drittels 2:2. Dann gelang den Gästen ein Doppelschlag zum 2:4. Kurz vor der Drittelpause verkürzte Kjel Richter auf 3:4.

Anzeige

Doch nach Beginn des dritten Drittels schlug Sedelsberg erneut zu und stellte den Zwei-Tore-Abstand wieder her. Die Nordenhamer bewiesen nochmal Moral und Kahveci und Enes Celik sorgten für das zwischenzeitliche 5:5. 20 Sekunden vor dem Ende erzielte Karina Geringer das 6:5 für den Gast.

Die Statistik

  • SVN: Rene Carstens – Nele  Diekmann, Thorge Behrmann, Kjel Richter (2), Caner Karaboyun, Sarah-Linn Hartmann, Connor Emmert (1), Canel Kahveci (7), Enes Celik (1).

Die Bilder

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen