Ü60 des TKN führt Landesliga an – SVB Ü40 II startet mit Sieg

Ü50 des SV Nordenham mit zwei Siegen - TK Nordenham gewinnt Stadt-Derby

Anzeige

Nach unser Samstags-Übersicht darf natürlich auch der Sonntag nicht fehlen. Die Ü60 des TK Nordenham holte den zweiten Sieg und steht in der Landesliga an der Tabellenspitze. Auch die Ü50 des SV Nordenham konnte ihr zweites Saisonspiel gewinnen. Beim Stadt-Derby zwischen dem SVN II und TKN setzte sich der TKN durch. Die Ü40 II des SV Brake gelang der Auftakt.

THC Lüneburg – TK Nordenham (Verbandsliga, Frauen) 3:3

Nach dem 4:2-Auswärtssieg beim TV Ost-Bremen mussten die TKN-Frauen erneut auswärts antreten. Dieses Mal ging es zum THC Lüneburg, wo es nach den Einzeln 2:2 stand. Paula Knupe-Wolfgang (6:2, 6:1 gegen Melanie Knape) und Anskje Gerhardt (6:1, 6:2 gegen Pia Lena Frantzheld) gewannen ihre Matches. Joana Wiemers (2:6, 5:7 gegen Ann-Elen Mey) und Anna Katharina Bultmann (1:6, 3:6) zogen den Kürzeren.

Paula Knupe-Wolfang und Anskje Gerhardt gewannen ihr Doppel gegen Pia Lena Frantzheld und Lisa Münch mit 6:2, 6:1. Enger ging es in der Auseinandersetzung zwischen Joana Wiemers/Anna Katharina Bultmann und Ann-Elen Mey/Melanie Knape zu. Die Entscheidung fiel im Match-Tiebreak (3:6, 6:4, 10:6) zugunsten der Lüneburgerinnen.

Anzeige

SV Nordenham – TV Falkenberg (Verbandsklasse, Frauen, Ü50) 2:4

Nach zwei Spielen stehen zwei Niederlagen auf dem Konto des SVN. Beim Heimspiel holte Dagmar Lachnitt-Diekmann einen Sieg gegen Renate Hermann (6:3, 7:5). Helga Brendel (3:6, 0:6 gegen Christiane Velewald), Ulla Jungbauer (6:3, 3:6, 8:10 gegen Birgit Walther) und Hildegard Güttler (4:6, 3:6 gegen Kristin Kurzke) unterlagen ihren Kontrahentinnen.

Im ersten Doppel behielten Helga Brendel und Dagmar Lachnitt-Diekmann die Oberhand gegen Birgit Walther und Renate Hermann (6:1, 7:5). Ulla Jungbauer und Hildegard Güttler verloren gegen Kristin Kurzke/Christiane Velewald im Match-Tiebreak (4:6, 6:4, 8:10).

Die Bilder
TK Nordenham – TSV Beverstedt (Bezirksklasse, Frauen, Ü50) 5:1

Das erste Saisonspiel konnte der TKN deutlich gewinnen. In den Einzeln musste sich lediglich Kerstin Wiemers knapp geschlagen geben. Sie unterlag mit 4:6, 6:3, 8:10 gegen Heike von Oesen. Kerstin Reinstrom (7:5, 6:3 gegen Annette Bartsch), Viola Buller (6:1, 6:3 gegen Erika Hillmann) und Ursula Woesthoff (6:3, 7:5) verließen den Platz als Siegerinnen.

In den Doppeln machten Viola Buller/Kerstin Wiemers (6:1, 6:2 gegen Annette Bartsch/Gisela Schwarzer) und Kerstin Reinstrom/Ursula Woesthoff (6:2, 3:6, 10:8) alles klar.

Die Bilder
TV Sparta Nordhorn – TK Nordenham (Landesliga, Herren, Ü60) 2:4

Zwei Spiele, zwei Siege: Die Nordenhamer führen die Tabelle nach dem 4:2-Sieg in Nordhorn an. Bernd Markowsky (6:2, 6:0 gegen Waldemar Freitag), Reiner Indorf (6:4, 6:4 gegen Michael Gärthöffner) und Heinz Gulich (7:5, 4:6, 6:10) holten ihre Einzel-Siege. Karl Brandau unterlag gegen den Niederländer Gerhard Houkes mit 3:6, 4:6.

Im Doppel holten Bernd Markpwsky und Heinz Gulich den wichtigen vierten Punkt. Sie gewannen mit 5:7, 6:0, 10:5 gegen Waldemar Freitag/Dieter Meisel. Reiner Indorf und Heinrich Woesthoff unterlagen gegen Günter Höcher und Gerhard Houkes (4:6, 1:6).

SV Nordenham II – TK Nordenham (Bezirksliga, Herren) 1:5

Das Bezirksliga-Derby konnte der TKN deutlich für sich entscheiden. Steffen Trumpf und Lars Hibbeler (beide LK8) trennten sich 6:7, 4:6. Auch die TKN-Akteure Lukas Stüdemann (6:3, 4:6, 6:2 gegen Sebastian Nanninga) und Dennis Klahn (6:4, 6:4 gegen Tjark Oppermann) gewannen ihre Einzel. Den einzigen SVN-Punkt holte Philipp Ulrich gegen Tim Okrey (6:3, 6:1).

Während das Doppel zwischen Sebastian Nanninga/Tjark Oppermann und Lukas Stüdemann/Dennis Klahn zu einer deutlichen Angelegenheit wurde (1:6, 0:6) ging es im Match zwischen Lars Hibbeler/Phillipp Ulrich und Steffen Trumpf/Tim Okrey eng zu. Letztlich siegte das TKN-Duo nach drei Sätzen (5:7, 6:4, 5:7).

Die Bilder
SV Nordenham – TuS Frei-weg Petersfehn (Bezirksklasse, Herren, Ü50) 4:2

Der SV Nordenham hat nach dem 4:2-Sieg gegen den OTB II nachgelegt und mit 4:2 gegen den TuS Frei-weg Petersfehn gewonnen. Wolfgang Röße schrammte knapp an einem Sieg vorbei. Er verlor gegen Hartmut Battermann im Match-Tiebreak (2:6, 6:3, 9:11). Günter Diekmann (6:3, 7:5 gegen Bernd Heemsoth), Andre Frenkel (6:3, 6:3 gegen Dieter Jödicke) und Roland Pargmann (6:1, 6:2 gegen Dieter Klante) sorgten für das 3:1 nach den Einzeln.

Günter Diekmann und Andre Frenkel hatten gegen Hartmut Battermann/Dieter Jödicke wenig Mühe (6:1, 6:1). Den zweiten Gäste-Punkt holten Bernd Heemsoth und Dieter Klante. Sie besiegten Wolfgang Michalek und Andreas Waller mit 7:6, 2:6, 6:10.

Die Bilder
SV Nordenham – Beckedorfer TV (Bezirksklasse, Herren, Ü60) 2:4

Die Nordenhamer warten auf ihren ersten Sieg. Nach dem 3:3 bei der TG Uesen verlor der SVN sein erstes Heimspiel. Nach den Einzeln hieß es 2:2. Hans-Dieter Schierloh (6:2, 6:0 gegen Gerd Nareyka) und Harri Kühn (6:2, 6:2 gegen Andreas Kostyra) waren erfolgreich. Jürgen Bittner (0:6, 2:6 gegen Eckhard Abt) und Knut Brendel (1:6, 2:6 gegen Rainer Schröder) gaben ihre Spiele ab.

Beide Doppel mussten im Match-Tiebreak entschieden werden. Jeweils mit dem besseren Ausgang für die Gäste. Hans-Dieter Schierloh und Harri Kühn unterlagen mit 6:1, 3:6, 7:10 gegen Rainer Schröder/Gerd Nareyka. Knut Brendel und Paul Ammon mussten sich Eckhard Abt/Andreas Kostyra mit 6:4, 3:6 und 4:10 geschlagen geben.

TK Nordenham III – TC GW Berum (Regionsliga, Herren) 5:1

Erster Sieg für die dritte TKN-Mannschaft. Nach der Auftakt-Niederlage gegen den TC Südbrookmerland (2:4) war es gegen den TC GW Berum eine klare Angelegenheit. Der Sieg stand bereits nach den Einzeln fest. Niklas Epper (6:3, 6:0 gegen Timo de Vries), Maven Raschke (6:3, 6:2 gegen Marcel Konken), Fryderyk Jäger (6:2, 6:1 gegen Jelle Börgmann) und Jarne Ohlemacher (6:3, 6:4 gegen Marco Hartmann) ließen nichts anbrennen.

Die einzige Niederlage an diesem Tag kassierten Maven Raschke und Jarne Ohlemacher in ihrem Doppel gegen Marcel Konken und Johann Konken. Sie verloren mit 6:4, 5:7, 7:10. Für das 5:1 sorgten Felix Petersen/Fryderyk Jäger gegen Jelle Börgmann und Marco Hartmann (6:2, 6:2).

SV Brake II – TV Varel III (Regionsklasse, Herren, Ü40) 5:1

Die Kreisstädter feierten einen deutlichen Auftaktsieg. Alle SVB-Akteure konnten ihr Einzel gewinnen. Daniel Müller setzte sich mit 6:4, 6:3 gegen Peter Hayen durch. Auch Falk Gerhardt (6:0, 6:3 gegen Stephan Winkler), Jochen Beste (6:3, 6:3 gegen Carsten Kliegelhöfer) und Arno de Wyl (6:2, 6:4 gegen Dirk Sager) waren erfolgreich.

Falk Gerhardt und Jochen Beste erhöhten im Doppel gegen Stephan Winkler/Dirk Sager auf 5:0. Den Gäste-Punkt holten Peter und Bernd Hayen gegen Daniel Müller und Marco Heitmann Samland (2:6, 6:4, 7:10).

Die Bilder

Anzeige (Markant Ellwürden)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen