Unsere Handball-Übersicht vom Wochenende

Elsflether TB kassiert bittere Niederlage - HSG-Frauen siegen auswärts

Anzeige

Bittere Niederlage für den Elsflether TB in der Oberliga. Nach der Pleite in Oyten ist der Klassenerhalt in Gefahr. Auch die Herren der HSG Unterweser mussten eine Niederlage einstecken, dafür gewannen die Frauen auswärts. (von Olaf Büker)

Herren

Oberliga

TV Oyten – Elsflether TB 37:30

Anzeige

Achtes Spiel ohne Sieg: Der Elsflether TB ist nach der Niederlage im Kellerduell beim TV Oyten auf den Abstiegs-Relegationsplatz abgerutscht und wurde von den Gastgebern in der Tabelle überholt.

  • ETB: Matthias Wagenaar – Martin Wille (1), Sascha Klostermann (1), Renke Gronau (9), Jo-Fokke Blohm (2), Henrik Tolck (3), Bastian Rambau, Fynn Oberegger (3), Marlon Martens (2), Gunnar Schwarting, Chris Danielzik (5), Erik Gericke (3).
Regionsoberliga

SVE Wiefelstede – Elsflether TB II 36:23

Bis zur 20. Minute konnte der ETB mithalten. Da stand es 11:11. Die Gastgeber aus dem Ammerland gingen mit 14:11 in Führung. Zur Halbzeit stand es dann 18:14.  So nach und nach schlichen sich im Angriffsspiel des ETB viele Fehler ein, die die Gastgeber nutzen. Aus 21:16 in der 35. Minute, wurde bis zur 46. Minute ein 26:18 Rückstand. Damit war die Niederlage des ETB besiegelt. Am Ende ergab sich der ETB in die 36:23 Niederlage, ohne großen Kampf.

  • ETB: Daniel Bielefeld – Niklas Böck (7), Marlon Martens (6), Fynn Rodiek (3), Felix Haane (3), Fabian Hayen (2), Niklas Heckel (1), Kevin Schroeter (1), Klaas Mehrtens, Jan-Frerk Neumann, Tim Ulrich.
Regionsliga

HSG Unterweser – Tvd Haarentor IV 24:26

Gegen Mannschaften aus der unteren Tabellenhälfte sieht die HSG nicht immer gut aus. So auch gegen den Tvd Haarentor. Lange sah es nach einem Sieg für die Heimmannschaft aus. Die ersten 10 Minuten waren ausgeglichen, doch dann konnte sich die HSG etwas absetzen. In der 20. Minute stand es 12:6. Es schlichten sich aber wieder viele Fehler im Spiel der HSG ein, so das die cleveren  Gäste bis zur Pause auf 14:12 wieder herankamen. Im Zweiten Abschnitt konnte der Vorsprung bis zur 45. Minute wieder auf 22:17 ausgebaut werden. Und wieder nutzten die Gäste das unkonzentrierte Spiel der HSG.  Die Bälle wurden leichtfertig vergeben. So waren die Gäste in der 52. Minute auf 22:21 heran. Spannend waren dann wieder die letzten vier Spielminuten. Während die Gäste zweimal erfolgreich waren, blieb die HSG torlos. So stand die unnötige 26:24 Heimniederlage fest. In der Tabelle bedeutet das immer noch  Platz 2. Die Trainer waren mit der Leistung, die immer noch recht unterschiedlich ist, nicht zufrieden.

  • HSG: Sean Lotz, Alexander Schnitger – Viktor Schwarz (7), Mark Töllner (5), Rene Strahlmann (3), Hauke Stöcker (3), Alec Bohlken (2), Joel Palm (2),Malte Clari (1), Daniel Pargmann (1), Finn Lankenau.

Die Bilder

Regionsklasse

HSG Unterweser II – TS Hoykenkamp II 25:22.

Etwas überraschend konnte die die HSG-Reserve dem Tabellenführer seien zweite Niederlage beibringen. Das gesamte Spiel war recht ausgeglichen. Bei Halbzeit stand es 13:13. Nach dem Wechsel änderte sich nicht viel. Aus dem 17:17 machte die HSG zunächst eine 20:17 Führung, die knapp halten konnten. Erst in den letzten 4 Minuten konnte der Heimsieg perfekt gemacht werden.

  • HSG: Thomas Speckels – Tomke Arens (11), Ulf Dörrbecker (7), Pawel Koczy (2), Jonas Schröder (2), Arne Stöcker (2), Torin Larisch, Tobias Derra, Nils Brüning, Michael Grotjahn.

Die Bilder

Elsflether TB III – HSG Grpb./Bookholzberg IV 22:29
ETB: Benjamin Müller, Jan Bierbaum – Jan-Frerk Neumann (5), Tarik Klostermann (4), Robert Mohr (3), Jörg van Dreumel (2), Martin Kositz (2), Henning Schöer (2), Florian Rotter (2), Ferhat Bal (1), Martin Heidenreich (1), Simon Setter, Jannes Böck.

Frauen

Regionsoberliga

TV Neerstedt II – HSG Unterweser 24:34

Klarer und ungefährdeter Sieg für die HSG, die damit ihren zweiten Tabellenplatz verteidigt hat. In der Vorrunde hatte sich die HSG mit 34:33 glücklich durchgesetzt. Nun konnte ein hoher Auswärtssieg verbucht werden. Die Mannschaft zeigte wieder aufsteigende Form.

Bis Mitte der ersten Halbzeit war es ein ausgeglichenes Spiel. Keiner Mannschaft gelang es, einen Vorsprung herauszuspielen. Ab dem 7:7 (13. Minute) ging die HSG in Führung. Durch zwei Tore von Janine Matschei und eines von Celine Bohlken stand es in der 18. Minute 10:7. Doch musste die HSG die Gastgeberinnen auf 10:9 wieder herankommen lassen. Nun war es wieder die HSG, die ihre Angriffe nun konzentrierter vortrug. So konnte bis zum Halbzeitpfiff der Vorsprung auf 17:11 ausgebaut werden.

In der zweiten Halbzeit baute die HSG ihren Führung immer weiter aus. Nach 40 Minuten stand es 24:15 und nach 50 Spielminuten 29:19. Beide Mannschaften spielten nun mit offener Abwehr, so dass in den letzten 10 Minuten jede Mannschaft noch 5 Tore erzielen konnte. Am kommenden Wochenende ist die HSG spielfrei.

  • HSG: Emily Eicke, Svea Pargmann – Louisa Plump (8), Celine Bohlken (7/6), Janine Matschei (6), Judith Reins (4), Astrid Eilers (4), Carinne Bauer (2), Liska Stuhrmann (2), Rieke Seedorf (1), Katharina Wrede, Wiebke Ostendorf.
Regionsklasse

TSV Großenkneten – HSG Unterweser II 27:14

Die zweite Frauenmannschaft der HSG war von Beginn an im Rückstand.  Die Gastgeberinnen erwiesen sich als zu stark. Die HSG mühte sich nach Kräften.

  • HSG: Emily Eicke – Wiebke Ostendorf (9), Magdalena Eger (4), Daina Conrady (1), Maila Muche, Olivia Stefaniak, Sanne Clapham, Jasmin Blankenforth, Sina Herrmann, Christin Matschei, Aileen Bajrami, Jana Nakaten, Cathleen Henzel.

Männliche Jugend

Landesliga, Jugend B

Elsflether TB – HSG Schwanewede/Neuenkirchen II 27:27

Verdienter Punktgewinn für den ETB. Die Doormann-Truppe lag in der ersten Halbzeit schon mit 12:7 in Rückstand. Doch fand man sich immer besser zurecht und schaffte bis zur Halbzeit noch den Anschluss zum 14:12. In der zweiten Halbzeit konnte der ETB das Spiel offen gestalten und hielt gut mit. Die Gäste lagen ständig in Führung. Erst in der Schlussminute  schaffte der ETB den Ausgleich durch Lasse Stöcker zu 27:27.

  • ETB: Ahmad Ali Khan – Jack Gloystein (9), Jost Wachtendorf (5), Piet Beyersdorff (4), Johann Gärtig (3), Lasse Stöcker (3), Felix Rösch (2), Jan Focke (1), Jamie Buck, Daniel Fritzler, Mathis Ebert.
Regionsliga, Jugend C

TSG Hatten/Sandkrug II- HSG Unterweser 12:35
HSG: Jonas Precht – Joris Mauritschat (14), Toke Loof (7), Matti Speckels (4), Steen Heinrichs (3), Melvin Scholz (2), Thor Freese (2), Marlon Eicke (2), Maximiliean Prohn (1), Arien Dannemeyer, Tom Budelmann, Odin Freese.

Regionsoberliga, Jugend D

HSG Unterweser – BV Garrel 25:16
HSG: Lian Hübler – Matti Speckels (12/1), Steen Heinrichs (6), Torge Lübben (3), Odin Freese (3), Tyr Freese (1), Jaron Knupp, Ole Dyx, Jano Gauger, Luca Reinhold.

Die Bilder

Regionsklasse, Jugend D

JMSG Elsfleth/Brake  – Oldenburger TB 30:18
JMSG: Hannes Munderloh (16), Adrian Berisha (7), Jakob Neumann (4), Lukas Gebel (2), Jutus Rogge (1), Nils Hesse, Erik Beyersdorff, Max Ott, Niklas Warnken, Luis Reimers.

Regionsliga, Jugend E

TSG Westerstede – Elsflether TB II 20:23
ETB: Jakob Neumann (13), Tamme Frels (6), Emil Neumann (4), Jonas Schadomsky, Joathtan Bau, Lukas Rotter, Leonard Krüder, Mika Wedemeyer, Fiete Reimers. 1

HSG Unterweser – BV Garrel 21:14
HSG: Felix Beyer – Lennard Müller (6), Giulien Mehrtens (5), Tyr Freese (4), Fynn Gerdes (3), Noah Wagner (2), Leiv Stuck (1), Jarek Penshorn, Nils Entrich, Ben Schukz, Rocket Alexander, Mats Hoyer, Julian Herrmann.

weibliche Jugend

Regionsliga, Jugend C

HSG Grpb./Bookholzberg – HSG Unterweser 30:17
Unterweser: Mia Marie Speckels (12), Alma Paschwitz (2), Diana Herdt (2), Siemke Loof, Michelle Lohe, Mila Carstens, Kea Sander, Marie-Ann Grawonski, Louisa Westerdijk.

Regionsklasse, Jugend D

TSV Ganderkesee – Elsflether TB 23:7
ETB: Sophia Schröer (4), Maria Lockstedt (2), Mila Marie Kirchner (1), Ciana Schoer, Tjara Köhler, Myleen Büsing, Dilay Özdemir, Melisa Hoti.

Regionsliga, Jugend E

HSG Hude/Falkenburg II – JMSG Elsfleth 7:9
JMSG: Emily Leukel, Leonie Balko, Emily Mehlich, Neetje Bischoff, Lotta Heidenreich, Mia Balko, Vannessa Bernhardt, Tiara Rxehepaj, Lena Radisavijevic, Felina Otzipka, Fenja Hageström, Jule Iltzsch, Marie Hinrichs.

HSG Unterweser – HSG Hude/Falkenburg I 8:18
Unterweser: Solea Zimmermann (39, Linna Schneider (2), Nieke Hofschildt (2), Pia Schwerteck 81), Sophia Schulz, Jona Föhre, Leonie Niemann, ria Wulf, Lisbeth Timmermann.