Vorbereitung der Vielseitigkeitsreiter in Westerstede

Lehrgangsleiter Markus Koeppel bringt seine Erfahrung ein

Anzeige

Einige Reiter aus der Wesermarsch nutzten die Gelegenheit, um beim Vielseitigkeitslehrgang auf der Anlage des Ammerländer Reitclubs in Westerstede teilzunehmen. Lehrgangsleiter Markus Koeppel ist selbst international bis zur schweren Klasse in der Vielseitigkeit erfolgreich. Durch seine Erfahrung und Fachwissen konnte er die Teilnehmer optimal auf die grüne Saison vorbereiten.

Für Elea Both mit ihrem Pferd Harley Davidson war es Neuland. Zuvor nahm sie bereits am Hallengeländetraining in Berne teil aber draußen mit ist es doch etwas anderes. Elea macht es großen Spaß und sie hat nun auch das Buschfieber gepackt.

Ausbildung im Gelände

Für Giannina Mammone und Anna Beier ist die Vielseitigkeit kein Neuland. Anna ist vom Pony aufs Großpferd umgestiegen. Mit Rolando möchte Anna nun auch in der Vielseitigkeit Fuß fassen.

Anzeige

Giannina war mit ihrem 5-jährigen Nachwuchspferd Cafe´Noir in Westerstede. Die beiden haben bereits im letzten Jahr Platzierungen in der A-Dressur verbuchen können. Giannina versucht ihn in allen 3 Sparten der Reiterei gleichmäßig zu fördern und möchte ihn dieses Jahr weiter im Gelände ausbilden.

Die Bilder

Anzeige

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen