Warfleth wartet weiter auf den zweiten Saisonsieg

FSV kassiert am Dienstagabend eine 0:5-Niederlage beim TuS Eversten III

Anzeige

Der FSV Warfleth hat am Dienstagabend eine 0:5-Niederlage beim TuS Eversten III kassiert. Das Team von Trainer Norbert Krage hat somit nach fünf Spielen weiterhin drei Punkte auf dem Konto. Somit stehen die Warflether aktuell auf einem Abstiegsplatz. Bereits am Sonntag geht es für den FSV weiter. Die Mannschaft aus der südlichen Wesermarsch gastiert um 14 Uhr beim FC Medya Oldenburg.

Die Statistik

  • FSV: Marcel Stache – Marcel Wenke, Nils Rautenhaus, Jannik Raschen, Sebastian Dress, Angelo Horst Geuting, Tim Meyer, Alexander Wiechmann, Niklas Köhler, Andreas Fleischhacker, Timo Kienast; eingewechselt: Lasse Kienast, Sönke Junker, Marvin Rönpage, Timo Gerlach.
  • Tore: 1:0 Kaminski (19.), 2:0 Iker (42.), 3:0 Menzer (48.), 4:0 Menzer (69.), 5:0 Blancke (88.).

Die Tabelle

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen