Wichtiger Heimerfolg für die SpVgg Berne

Müller-Elf bezwingt den SV Eintracht Oldenburg mit 3:0

Anzeige

Kurz vor der Winterpause hat die SpVgg Berne wichtige drei Punkte im Kampf um den Klassenerhalt geholt. Durch einen 3:0-Erfolg gegen den SV Eintracht Oldenburg konnte die Elf von Trainer Michael Müller den Rückstand zum rettenden Ufer auf 4 Zähler verkürzen. Das Überwintern auf einem Nicht-Abstiegsplatz ist dennoch nicht mehr möglich, selbst wenn die Berner am 8. Dezember ihr letztes Spiel in diesem Jahr gegen den FC Zetel gewinnen sollten.

„Das Team hat um jeden Meter gekämpft und über 90 Minuten eine starke Leistung gezeigt“, sagte SpVgg-Trainer Michael Müller. Das 1:0 nach einer Viertelstunde spielte den Hausherren zusätzlich in die Karten. Nach einer Flanke von Michael Kranz nahm Lukas Fischer den Ball mit rechts an und versenkte mit links. „Ein sehenswertes Tor“, so der Übungsleiter.

Rote Karte für einen Oldenburger

In der 54. Minute fiel das 2:0 nach einem ähnlichen Muster. Erneut brachte Kranz das Spielgerät hoch in den Strafraum. Patrick Guttmann verlängerte per Kopf auf Nico Kruck, der einschoss. Fünf Minuten später sah ein Gäste-Akteur die Rote Karte. Er hielt als letzter Mann Daniel Rüscher fest. „Das war nichts Gravierendes, aber eben eine Notbremse“, berichtete Müller.

Anzeige

In Überzahl habe sich Berne laut Trainer schwergetan. Den Oldenburgern fiel allerdings auch nicht viel ein. In der Nachspielzeit machte Nils Schneider mit dem 3:0 den Sack endgültig zu. Die Vorarbeit kam von Edsson Ramos.

Die Statistik

  • SpVgg: Daniel Anders – Florian Röhrl, Pierre Litzcobi, Pascal Fuhrmann, Michael Kranz, Nico Kruck, Lukas Fischer, Cem Sahin, Daniel Rüscher, Patrick Guttmann, Florian Rüscher; eingewechselt: Nils Schneider, Edsson Ramos, Stefan Keil, Ahmad Jawad.
  • Tore: 1:0 L. Fischer (15.), 2:0 Kruck (54.), 3:0 Schneider (90.+3).
  • Rote Karte: (59., SV Eintr.)

Die Bilder

Die Tabelle

Anzeige

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen