Zweiter Platz für Juliane Müller in der S-Prüfung

Reiterin vom Gastgeber legt eine tolle Leistung hin

Anzeige (Markant Ellwürden)

Juliane Müller, vom gastgebenden Reiterverein Ovelgönne, konnte sich mit ihrem Pferd Blue Ray in der Dressurprüfung Klasse S den 2. Platz sichern. Ganz vorne in der Siegerehrung stand Linda Schmidt vom RuFV Löningen-Böen-Bunnen. Mit ihrem Pferd Best For Me OLD überzeugte sie die Richtergruppe und durfte die Siegerehrung anführen.

Tim Brandt hatte zwei Pferde mit zum Turnier gebracht und konnte sich in jeder Prüfung platzieren. Im Stilspringen der Kl. L, einer Sichtungsprüfung für die Talentförderung, belegte er mit Candy Contagia dem 4. Platz. und mit Anastasia wurde er 5. Somit hat sich Tim für das große Finale der Talentförderung im Springen der Kl. L in Rastede qualifiziert.

Tim Brandt wird Zweiter

In einer weiteren Springprüfung der Kl. L konnte sich Tim mit Candy Contagia die Siegerschleife sichern. In dieser Prüfung gingen 23 Teilnehmer an den Start. Im L- Springen mit Siegerrunde stellte er sein Pferd Anastasia vor und belegte mit ihr, hinter Nike Brandenburg aus Visbek, den 2. Platz.

Anzeige