Zweiter Saisonsieg für die U17 des SV Nordenham

Regionalliga: Beim Heimspieltag bezwingt der SVN die SG Mittelnkirchen/Stade mit 7:4

Anzeige

Die Jugend-Teams des SV Nordenham blicken auf ihre Heimspieltage in der Regionalliga zurück. Die U17 holte gegen die SG Mittelnkirchen/Stade ihren zweiten Saisonsieg (7:4). Das Match gegen die TB Uphusen Vikings  ging knapp mit 7:10 verloren. Die U13 verlor beide Partien vor einer Woche.

Heimspieltag: SV Nordenham U17

Im ersten Drittel fielen gegen Mittelnkirchen/Stade keine Tore. Das zweite Drittel eröffnete Nele Diekmann mit einem Doppelpack innerhalb weniger Sekunden. Die Gäste hatten die passende Antwort parat und gingen mit 3:2 in Führung. Canel Kahveci konnte vor dem Start ins Schlussdrittel ausgleichen. In diesem zeigten die Nordenhamer ihre Klasse und zogen davon.

Gegen die TB Uphusen Vikings gerieten die Gastgeber von Beginn an in Rückstand. Nach Ende des ersten Drittels hieß es 2:5. Danach blieben die Nordenhamer zwar immer dran, doch aufholen konnten sie den Rückstand nicht mehr.

Die Statistik

  • SVN: Rene Carstens – Nele  Diekmann (2), Thorge Behrmann, Kjel Richter (3), Caner Karaboyun, Jason  Piaskowski (1), Canel Kahveci (6), Enes Celik (2).

Die Bilder

Heimspieltag: SV Nordenham U13

Bereits am vergangenen Wochenende war die U13 des SV Nordenham in der Sporthalle Mitte im Einsatz. Zwar konnte der SVN-Nachwuchs keine Punkte holen. Trotzdem hatten die Mädchen und Jungen eine Menge Spaß am Spiel. Das 0:27 gegen den STV Sedelsberg Hawks und das 3:14 gegen den TV Eiche Horn Bremen (Mädchen) wurde da zur Nebensache.

Die Statistik

  • SVN: Vayt Schneider – Maja Saathoff, Eske Netzker, Clemens Holzreiter (1 Tor), Louisa de Reese (2 Tore), Marie Stöver, Emily Vosskamp , Hannah Heinisch, Jette Sander, Kea Sander, Paul Engling, Len Gerking, Mika Greffin, Silas Lübken, Jared Lübken.

Die Bilder

Anzeige (Markant Ellwürden)