AT Rodenkirchen unterliegt bärenstarken Ostfriesen

Bezirksliga-Saison-Auftakt: ATR verliert beim MTV Aurich mit 0:3

Anzeige

Anzeige

Gegen einen bärenstarken MTV Aurich hatten die Volleyballer des AT Rodenkirchen zum Saison-Auftakt keine Chance. Der Bezirksliga-Aufsteiger unterlag den Gastgebern mit 0:3.

Vor der Partie spielte Aurich gegen den Landesliga-Absteiger Vareler TB. Hier bekamen die Stadlander einen Vorgeschmack auf das, was sie erwarten würde: Harte Aufschläge und ein technisch sauberes Spiel. So siegte Aurich mit 3:1 gegen Varel und ging mit breiter Brust ins Match gegen den ATR.

Nur im 1. Satz mitgehalten

Im ersten Satz konnten die Gäste noch mithalten. Zwischenzeitlich führten sie einige Minuten. Doch die Ostfriesen rissen Mitte des ersten Durchgangs das Spiel an sich und gewannen mit 25:19. Anschließend hatten die Rodenkircher kaum noch Möglichkeiten ihr Spiel aufzuziehen. So gingen auch die Sätze 2 und 3 an die Gastgeber (25:13, 25:14).

Anzeige

Die Statistik

  • ATR: Fabian von Lienen, Hannes Fuhrken, Patrick Fuhrken, Manuel Joachimsthaler, Marlo Wiemer, Michael Gulich, Paul Sönnichsen, Julian Schwuchow; Trainer: Thomas Geil.

Anzeige