Aufholjagd der SpVgg Berne II bleibt erfolglos

Reserve der Spielvereinigung unterliegt mit 2:3 gegen die SG SW Oldenburg II - 28 Minuten in doppelter Überzahl

Anzeige

Nach 19 Minuten lag die zweite Mannschaft der SpVgg Berne gegen die SG Schwarz-Weiß Oldenburg II bereits mit 0:3 in Rückstand. Danach legte die Mannschaft von Spieler-Trainer Hauke Steenken den Schalter um, konnte die Aufholjagd trotz doppelter Überzahl aber nicht erfolgreich abschließen.

„Nach diversen Verletzungen und Absagen mussten wir heute unsere Aufstellung auf vielen Positionen mit Unterstützung aus der 3. Herren und der A-Jugend ergänzen“, sagte Steenken. Die Mannschaft habe die ersten 20 Minuten komplett verschlagen. Folgerichtig lagen die Hausherren früh mit 0:3 zurück. „Zweimal haben wir die Oldenburger freundlich zum Toreschießen eingeladen.“

Karim Ahmed verkürzt auf 1:3

Bereits nach einer Viertelstunde sah ein Gäste-Akteur bereits die Ampelkarte. Nach dem 0:3 nahmen die Berner das Heft des Handelns in die Hand. „Wir haben mit viel Energie und Leidenschaft versucht, unsere ersten 20 Minuten wieder gut zu machen. Es fehlte nur das nötige Glück vorm Tor“, sagte Steenken. Sieben Minuten vor der Pause belohnte sich Karim Ahmed für ein gutes Spiel mit seinem ersten Tor für die Berner.

Anzeige

Anzeige

„Wir haben auch in der zweiten Hälfte weitergemacht mit dem Spiel auf ein Tor“, sagte Steenken. In der 61. Minute erzielte Andree Ripken das 2:3. Direkt danach bekamen die Gäste ihre zweite Ampelkarte. In doppelter Überzahl waren die Hausherren drauf und dran den Ausgleich zu erzielen. „SW Oldenburg hatte aber das nötige Glück und die Cleverness, um das knappe Ergebnis über die Zeit zubringen“, so Steenken.

Die Statistik

  • SpVgg: Rudolf Lorenz – David-Matthias Schön, Karim Ahmed, Tim Schwarting, Jens Blase, Lennart Stehnken, Andree Ripken, Lukas Schmidt, Hauke Steenken, Jan Schwarting, Jan-Henrik Deters; eingewechselt: Pelle Pfennig, Niklas Grigo.
  • Tore: 0:1 Ostendorf (9.), 0:2 Rabe (12.), 0:3 Rabe (19.), 1:3 Ahmed (38.), 2:3 Ripken (61.).
  • Gelb-Rote Karte: (15. und 62., SW).

Die Tabelle

Anzeige