Braker gewinnen mit 117 Punkten Unterschied

U14-Basketballer landen 128:11-Kantersieg gegen den MTV Aurich

Anzeige

Die U14-Basketballer des SV Brake sind mit einem Kantersieg ins neue Jahr gestartet. Die Kreisstädter gewannen ihr Heimspiel gegen das Bezirksliga-Schlusslicht MTV Aurich mit 128:11 und sind nun Tabellenvierter.

Die Gäste reisten mit einer fast reinen Mädchen-Mannschaft an. Es stand nur ein Junge im Kader. Die meisten Spielerinnen sind erst 11 Jahre alt, was sich auf dem Parkett bemerkbar machte. So agierten die Gastgeber von Beginn an überlegen. „Trotz der Weihnachtspause und ohne Training waren wir fit und konzentriert“, sagte SVB-Trainerin Elke Wettich.

Die Kreisstädter zeigten viele Steals und schlossen ihre Fastbreaks meist erfolgreich ab. „Das Zusammenspiel war gut. Die Lücken wurden genutzt“, so Wettich. Sie lobte auch die Gäste: „Aurich hat trotz der hohen Niederlage nie die gute Laune verloren. Es war ein sehr faires Spiel mit einer positiven Stimmung auf dem Feld.“

Die Statistik

Anzeige

  • SVB: Jakob Folkens (10), Hanke Frerichs (18), Lukas Kahle (12), Dimitris Kostoulas, David Ladegast (12), Fabian Rothkegel (4), Henry Schröder (2), Eric Schumacher (32), Felix Wettich (22), Hannes Zimmermann (16).
  • Viertel-Stände: 1. Viertel: 36:1; 2. Viertel: 68:5; 3. Viertel: 98:9; Endstand: 128:11.

Die Bilder

Anzeige

Anzeige

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen