Braker Nachwuchs festigt den 3. Platz

U14 des SVB siegt mit 92:45 gegen den Delmenhorster TV

Anzeige

Die U14 des SV Brake hat durch einen 92:45-Erfolg gegen den Delmenhorster TV den dritten Tabellenplatz in der Bezirksliga gefestigt. Obwohl die Kreisstädter ersatzgeschwächt mit nur 7 Spielern antraten, geriet der Sieg zu keiner Zeit in Gefahr.

Die Gastgeber zeigten von Beginn an eine gute Verteidigung, ein sehenswertes Zusammenspiel und präsentierten sich konditionell stark. Auch die Rebounds liefen, nur die Freiwurfquote ließ zu wünschen übrig.

Braker ziehen im Schlussviertel davon

Im letzten Viertel zogen die Braker davon. Sie erzielten 33 Punkte. Delmenhorst kam nur auf 6. Zudem schieden im Schlussviertel auf beiden Seiten der jeweils größte Spieler mit 5 Fouls aus. Insgesamt war die Foul-Quote ausgeglichen.

Anzeige (Markant Ellwürden)

SVB-Trainerin Elke Wettich berichtete, dass es phasenweise hitzig wurde, da die Gäste-Trainerin mit einigen Schiri-Entscheidungen unzufrieden war. „Die DTV-Zuschauer zeigten ein unsportliches Verhalten. Sie lachten bei Fehlwürfen und Stürzen der Braker und gaben unqualifizierte Kommentare zu den Schiri-Entscheidungen ab. Zudem beschwerten sie sich lautstark über das Kampfgericht.“

Die Statistik

  • SVB: Zhiar Amini, Lukas Kahle (15), Dimitris Kostoulas (9), Fabian Rothkegel (12), Eric Schumacher (22), Felix Wettich (23), Hannes Zimmermann (11).
  • Viertel-Ergebnisse: 1. Viertel: 24:13; 2. Viertel: 42:28; 3. Viertel: 59:39; Endergebnis: 92:45.

Die Bilder

Anzeige

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen