Braker ziehen in die nächste Pokalrunde ein

Kreisstädter gewinnen im Unterbezirkspokal beim klassenhöheren TuS Aschendorf mit 81:66

Anzeige

Der SV Brake ist in die nächste Runde des Unterbezirkspokals eingezogen. Der Kreisligist setzte sich beim klassenhöheren TuS Aschendorf (Bezirksklasse) mit 81:66 durch. Beim Auswärtssieg trafen Dusan Duran (22 Punkte), Michel Lenz (10) und Tim Renken (10) zweistellig.

Die Gastgeber verteidigten eng und aggressiv. Davon ließen sich die Braker zunächst nicht beeindrucken. Durch ein schnelles Umschaltspiel gingen sie mit 6:0 in Führung. Anschließend gestaltete sich die Begegnung ausgeglichen. Der SVB ging mit einer Acht-Punkte-Führung ins zweite Viertel (22:14).

15:0-Lauf im Schlussviertel

Das zweite Viertel gehörte zunächst den Gastgebern. Sie übten mit ihren schnellen Außenspielern ordentlich Druck auf die SVB-Defensive aus. Zudem hatten die Kreisstädter bei Rebounds Schwierigkeiten, sodass Aschendorf immer wieder zu zweiten Würfen kamen. Trainer Michael Fittje reagierte. Seine Umstellungen in der Verteidigung zeigten Wirkung. Die Gäste fanden wieder besser ins Spiel. Zur Halbzeit führten sie hauchdünn mit drei Punkten – 45:42.

Anzeige

Nach dem Seitenwechsel blieb es vorerst eine Partie auf Messers Schneide. Erst nach dem 57:55 konnten sich die Braker absetzen. Sie bekamen die TuS-Werfer besser in den Griff und bauten ihren Vorsprung auf 61:55 aus. Mit diesem Sechs-Punkte-Polster ging es ins Schlussviertel.

In diesem drehten die Kreisstädter ordentlich auf. Bei den Hausherren mussten zwei Spieler vorzeitig auf die Bank. Sie hatten zu viele Fouls. Das nutzte der Kreisligist eiskalt aus. Der SVB setzte sich durch einen 15:0-Lauf entscheidend ab, begünstigt durch zahlreiche Fehler der Gastgeber im Aufbauspiel. Mit der deutlichen Führung im Rücken erlaubten sich die Braker noch einige Schludrigkeiten. Der Sieg und der Einzug in die nächste Runde sollten dadurch aber nicht mehr in Gefahr geraten.

Die Statistik

  • SVB: Dusan Duran (22), Sören Flensburg (9), Vassilis Zangelidis (7), Felix Franke (8), Hannes Schmele (6), Michel Lenz (10), Yannis Peters (3), Tammo Wieker (6), Tim Renken (10), Kai Segger.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen