C-Jugend des SV Brake gelingt weiterer Befreiungsschlag

Bezirksliga: Kreisstädter siegen beim TuS Eversten mit 2:1 - Klassenerhalt nun ganz nah

Anzeige

Anzeige

Die C-Junioren-Fußballer des SV Brake konnten ihr Bezirksliga-Auswärtsspiel beim TuS Eversten mit 2:1 gewinnen. Der Vorsprung auf die Abstiegsränge ist somit auf sechs Punkte gewachsen.

In der Anfangsphase überschlugen sich die Ereignisse. Zunächst trag Niclas Sandkuhl aus knapp 25 Metern mit einem Freistoß genau in den Winkel, ehe die Braker über Luka Finn Alter die sofortige Antwort hatten. Die sehenswerte Vorarbeit zum schnellen Ausgleich nach drei Minuten besorgten Can Özdil und Melvin Gröne.

Luka Finn Alter mit zwei Toren

In der Folgezeit beruhigte sich die Partie ein wenig. Die Braker standen „gegen den Ball“ recht ordentlich und ließen keine nennenswerten Chancen zu. Auf der anderen Seite fehlte in der Offensive die letzte Entschlossenheit. Dennoch konnte man kurz vor der Pause im Anschluss an eine Ecke in Führung gehen, wieder war Luka Finn Alter zur Stelle.

Anzeige

Im zweiten Abschnitt waren die Braker nun die stärkere Mannschaft. Mehrmals hatten man den dritten Treffer auf dem Fuß. Die besten Gelegenheiten vergaben Edris Ghaari und Ahmad Al Hawi. So musste man bis zum Schlusspfiff zittern, holte am Ende aber drei wichtige Punkte nach Brake.

„Wir haben heute wirklich ein gutes Spiel gemacht. Künftig müssen wir jedoch ein drittes Tor erzielen, dann brauchen wir nicht solange zittern,“ fasste das Braker Trainer-Team Denis Graz & Sebastian Mentz die Partie zusammen.

Die Statistik

  • SVB: Yanis Graz, Lars Nickel, Luka Finn Alter, Linus Gerhardt, Thietje Koch, Marvin Mählmann, Christian Kreutzmann, Can Özdil, Edris Ghaari, Melvin Gröne, Ole Dombrowski; eingewechselt: Enkelejd Blakqori, Seyhan Özdemir, Ahmad Al Hawi
  • Tore: 1:0 Niclas Sandkuhl (2.), 1:1 Luka Finn Alter (3.), 1:2 Luka Finn Alter (32.)

Anzeige