Elsflether TB nach Niederlage nun Drittletzter

Verbandsliga: ETB unterliegt der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg mit 27:30

Anzeige

In einem hart umkämpften Spiel in der heimischen Stadthalle musste der Elsflether TB eine bittere 27:30-Niederlage gegen den Tabellendritten HSG Grüppenbühren/Bookholzb. hinnehmen. Dieses Ergebnis bringt den ETB auf den drittletzten Platz in der Verbandsliga Männer Nordsee.

Die Führung wechselte in den ersten Minuten mehrfach, wobei beide Teams ihre Stärken und Schwächen zeigten. Henrik Tolck, mit insgesamt 8 Toren der Topscorer des ETB, zeigte eine gute Leistung, konnte aber die Niederlage nicht abwenden. Die erste Halbzeit war geprägt von einem engen Schlagabtausch, wobei der ETB zeitweise in Führung ging. Allerdings konnte die HSG Grüppenb./Bookholzb. kurz vor der Pause die Führung übernehmen und ging mit einem 15:13 in die Halbzeit.

Gäste behalten die Oberhand

In der zweiten Halbzeit kämpfte der ETB tapfer, um das Spiel zu drehen. Fynn Oberegger und Jo-Fokke Blohm trugen mit ihren Toren zur Aufholjagd bei. Trotzdem gelang es der HSG Grüppenb./Bookholzb., ihre Führung zu behaupten und letztendlich das Spiel für sich zu entscheiden.

Die Statistik

  • ETB: Matthias Wagenaar/Daniel Bielefeld – Sascha Klostermann (1 Tor), Lasse Pape (4 Tore), Henrik Tolck (8 Tore), Bastian Rambau (1 Tor), Fynn Oberegger (6 Tore), Jo-Fokke Blohm (4 Tore), Chris Danielzik (3 Tore), Mattis Tolck

Die Bilder

Anzeige