Erster Einsatz für die neue Frauenmannschaft des ATR

Rodenkirchen unterliegt beim Testspiel gegen die A-Mädchen des SV Brake mit 1:7

Anzeige

Die neu gegründete Frauen-Mannschaft des AT Rodenkirchen hat am Montagabend erstmals ein Testspiel bestritten. Das Team von Trainerin Kerstin Wieting trat bei den A-Mädchen des SV Brake an. Die Kreisstädterinnen setzten sich mit 7:1 durch. Maßgeblich am Erfolg beteiligt war Amelie Fehner, die fünf Tore erzielte.

Innerhalb der ersten 14 Minuten schoss Fehner drei Treffer. Mit dem 3:0 ging es auch in die Pause. Nach Wiederbeginn netzte sie erneut ein. In der 54. Minute erhöhte Amy Jaschinski auf 5:0. Den ersten ATR-Treffer markierte Jana-Marie Hadler (64.).

Die Statistik

  • SVB: Corinna Hohn – Tessa Koletzki, Neele Karl, Amy Jaschinski, Amelie Fehner, Lea Günther, Anna Sophie Wienken, Lena Jahn, Cellina Paskurnyj; eingewechselt: Kim Hoffmann, Sophie Miltkau.
  • ATR: Kathrin van der Linden – Lilly Pargmann, Laura Pargmann, Kira Kallenbach, Sarah Faehse, Neele Büsing, Jana-Marie Hadler, Ariadne Lydia Stahl, Jacqueline Utsch; eingewechselt: Jessica Hansen, Jacqueline Nordenholt, Lisa Hadler, Lotta Pargmann.
  • Tore: 1:0 Fehner (6.), 2:0 Fehner (12.), 3:0 Fehner (14.), 4:0 Fehner (51.), 5:0 Jaschinski (54.), 5:1 Hadler (64.), 6:1 Fehner (88.), 7:1 Eigentor Pargmann (90.).

Anzeige

Die Bilder

Anzeige

Anzeige