Handball-Übersicht: ETB fährt den dritten Saisonsieg ein

Tulikowski-Team landet klaren Heimerfolg gegen Aufsteiger Oyten - ETB-Frauen sind Tabellenführer - HSG Unterweser siegt zum Auftakt

Anzeige (Markant Ellwürden)

Ein rundum erfolgreiches Wochenende für die Handball-Teams aus der Wesermarsch. Die Herren des Elsflether TB fuhren am Samstag den dritten Saisonsieg in der Oberliga ein, die ETB-Frauen zogen am Sonntag nach und sicherten sich durch einen Auswärtssieg die Tabellenführung in der Landesliga. Auch die Frauen der HSG Unterweser konnten sich durchsetzen und freuten sich über einen gelungenen Auftakt in die Regionsoberliga.

Herren

Oberliga

Elsflether TB – TV Oyten 37:29

Anzeige

Gegen den punktlosen Aufsteiger hat der Elsflether TB den dritten Saisonsieg eingefahren. Am Samstagabend siegte das Team von Trainer Patrick Tulikowski verdient mit 37:29.

Zunächst gestaltete sich die Partie noch ausgeglichen. Kein Team konnte sich wirklich absetzen. Nach 16 Minuten gingen die Gäste sogar erstmals in Führung (9:10), zur Pause legte Elsfleth eine 4-Tore-Führung (18:14) vor.

In der 41. Minute kam Oyten nochmals auf 22:19 heran. Danach hielt der ETB seinen Vorsprung immer bei zwei oder drei Toren. Neun Minuten vor dem Ende führten die Gastgeber mit 29:27. In der Schlussphase konnten sie sich dann entscheidend absetzen.

  • ETB: Matthias Wagenaar – Sascha Klostermann (1), Renke Gronau (10), Niklas Rätzke, Lasse Pape (6), Jo-Fokke Blohm, Marcel Völkers (1), Henrik Tolck (2), Bastian Rambau (9), Fynn Oberegger (3), Marlon Martens, Gunnar Schwarting (1), Chris Danielzik (4), Erik Gericke

Die Bilder

Frauen

Landesliga

TSV Bremervörde – Elsflether TB 23:27 

Drei Spiele, drei Siege und Tabellenführer: Beim Elsflether TB läuft es rund. Von Beginn waren die Gäste das aktivere Team und führten zwischenzeitlich mit sieben Toren (5:12, 6:14). Zur Pause schmolz der Vorsprung allerdings auf drei Treffer zusammen (14:17).

Im zweiten Abschnitt erlaubten sich die Elsfletherinnen zunächst zu viele einfache Fehler. So kam Bremervörde nach 51 Minuten zum Ausgleich (21:21). Danach bleib es spannend, doch in der Schlussphase erzielte der ETB vier Tore in Folge und durfte sich so über einen Auswärtssieg freuen, der anschließend auf dem Oldenburger Kramermarkt gebührend gefeiert wurde.

  • ETB: Anika Driesner – Franziska Sommer (2), Shelby-Thessa Lameyer (2), Marie Lübben, Paula Molzahn (2), Karla Rademaker (1), Talea Lösekann, Laura-Sophie Lissewski (10), Lina Julie Lissewski (1), Nina Hedemann, Kria Birken (1), Charlotte Sommer (8)
Regionsoberliga

HSG Unterweser I – Tvd Haarentor II 29:27

Von Olaf Büker

Schwerer Start in die neue Saison. Der Mannschaft war die fehlende Spielpraxis anzumerken, zudem war das Team von Trainer Bernd Voskamp sehr nervös. Die Nervosität konnte die Mannschaft nicht ablegen. Neben überhasteten Abschlüssen kam auch Pech im Abschluss dazu. Pfosten und Latte standen im Wege.

Nach einer anfänglichen 3:1-Führung kamen die Gäste aus Oldenburg besser ins Spiel. Sie machten aus dem Rückstand eine 5:3-Führung. Bis 6 Minuten vor dem Halbzeitpfiff wechselte die Führung ständig. Durch drei Tore in Folge setzte sich die HSG auf 13:11 ab. Haarentor verkürzte bis zum Seitenwechsel auf 13:12.

Gut erholt kamen die Gastgeberinnen aus der Kabine und baute den Vorsprung auf 15:12 aus. Bis zur 52. Minute hatte diese Führung (25:21) Bestand. Doch dann trat bei der HSG wieder die Nervosität auf. Bälle wurden überhastet weggeworfen und das nutzen die Gäste aus. In der 56. Minute führte die HSG nur noch mit einem Treffer – 26:25.

So verliefen die letzten Minuten sehr spannend. Die Gäste konnten allerdings den Rückstand nicht mehr aufholen, und mussten mit einer knappen 29:27-Niederlage die Heimreise antreten. Bei der HSG überzeugten die Torschützinnen Janine Matschei mit 10 und Lousia Plump mit 9 Toren. Ansonsten ist bei der Leistung noch viel Luft nach oben. Es wird eine schwere Saison, da die Gegner viel stärker einzuschätzen sind als in der letzten Saison.

  • HSG: Svea Pargmann, Benita Menzel – Janine Matschei (10/3), Louisa Plump (9), Celine Bohlken (5/3), Carinne Bauer (4), Judith Reins (1), Liskan Stuhrmann, Astrid Eilers, Wiebke Ostendorf, Magdalena Eger, Isabelle Wolle, Alleen Bajrami, Rike Seedorf.

Die Bilder

Männliche Jugend

Regionsliga, Jugend C

HSG Unterweser – TV Neerstedt 29:22
HSG: Joris Mauritschat (14), Marlon Eicke (4), Arien Dannemeyer (3), Toke Loof (2), Maximilian Prohn (2), Matti Speckels, Thor Freese (1), Odin Freese (1), Steen Heinrichs (1), Jonas Precht, Melvin Scholz.

Anzeige (Markant Ellwürden)