HSG BTB/SVN freut sich über zweiten Saisonsieg

Regionsliga: HSG Blexer TB/SV Nordenham bezwingt den TSV Großenkneten mit 23:21

Anzeige

Nach intensiven 60 Minuten stand der zweite Saisonsieg für die Handballer der HSG Blexer TB/SV Nordenham fest. Sie besiegten den TSV Großenkneten in heimischer Halle mit 23:21.

Das Spiel begann mit 30 Minuten Verspätung, da die angesetzten Schiedsrichter nicht erschienen waren. Die Gäste hatten den besseren Beginn und lagen schnell mit 4:2 in Führung. Die HSG fand nach und nach in die Partie und in der 10. Minute führten sie durch einen Treffer von Joel Palm mit 7:6.

Großenkneten lässt sich nicht abschütteln

Die Nordenhamer konnten aus dem 11:10-Vorsprung in der 23. Minute eine 14:10-Pausenführung machen. Nach der Pause zogen die Nordenhamer schnell auf 16:10 davon. Großenkneten nutzte nun aber seine Chancen besser und war in der 40. Minute wieder bis auf 17:15 hergekommen.

Anzeige

Trainer Stefan Tappert nahm eine Auszeit. Das half nur kurz, die Führung wurde auf 19:15 wieder ausgebaut. Die Gäste aber ließen nicht nach und kamen in der 55. Minute auf 21:19 wieder heran. Zweieinhalb Minuten vor Ende des Spiels stand es sogar nur noch 22:21. Kevin Hünnekens erzielte dann den Siegtreffer zum 23:21. Nun wurde es noch einmal hektisch, doch die HSG konnte sich über zwei Punkte freuen.

Die Statistik

  • HSG: Alexander Schnitger/Sean Lotz – Kevin Hünnekens (2), Sönke Böschen, Malte Clari (2), Alec-Jeremy Bohlken (1), Torin Larisch (1), Jens Hadeler (3), Finn Lankenau (5), Tobias Derra, Rene Strahlmann (1), Jonas Schröder (1), Nils Büsing (3), Joel Palm (4).

Die Bilder

Anzeige

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen