HSG Unterweser auf Trainersuche

Mitgliederzahlen im Jugendbereich steigen

Anzeige

Die HSG Unterweser (Blexer TB, SV Nordenham, AT Rodenkirchen) hat nun bereits die dritte Saison am Punktspielbetrieb teilgenommen. Man konnte sich nicht beschweren, denn die Mitgliederzahlen wuchsen immer weiter. Doch machte sich auch bemerkbar, dass in Nordenham keine Trainingszeiten in den Sporthallen Mitte und Luisenhof zur Verfügung standen. So kamen nur wenige Sportlerinnen und Sportler aus dem Stadtgebiet neu dazu. Das wird sich hoffentlich wieder ändern, wenn die Sporthalle am Luisenhof wieder zur Verfügung steht, was seit heute der Fall ist.  (von Olaf Büker)

Im Erwachsenenbereich hat die HSG 5 Mannschaften, 3 Frauen und 2 Herren Teams, wovon die dritte Frauenmannschaft eine reine Trainingsgruppe ist, die nicht an den Punktspielen teilnimmt, aber mit viel Spaß und Eifer dabei ist.  Im Jugendbereich steigen die Mitgliederzahlen weiter an. Aber nun wird es mit den Trainern und Übungsleiter knapp. Die HSG sucht dringend Trainer und Helfer in fast allen Bereichen. Besonders bei der weiblichen Jugend B bis E werden Trainer und Betreuer gesucht.

Handballtag am 4. Mai

Auch die Minis in Rodenkirchen  benötigen für die kommende Saison, am besten mehrere  Mitstreiter als Trainer und Helfer. Das Trainerteam ist ansonsten gut aufgestellt , und hat nicht ohne Grund eine gute Entwicklung. Doch die Kinder und Jugendlichen müssen betreut werden. Interessierte können sich jederzeit beim Vorstand melden. Also nur Mut, tut den Kindern was Gutes, unterstützt sie bei ihrem Sport. In dieser, noch laufenden Saison, können die Verantwortlichen mit den Leistungen ihrer Mannschaften vollauf zufrieden sein.

Anzeige (Markant Ellwürden)

Einen „Handballtag“ soll es schon am Sonnabend, 04. Mai geben. Man hofft an diesem Spieltag die Sporthalle am Luisenhof wieder zu Punktspielen nutzen zu können. Dort werden ab 11.30 Uhr gleich 5 Spiele stattfinden. Den Beginn macht die männliche Jugend D II. Danach spielen die vier Frauen- und Herrenmannschaften im Wechsel.

Einen weiteren „Handballtag“ wird es wieder zu Beginn der neuen Saison, Anfang September,  auf dem Sportplatz in Rodenkirchen geben. Zudem werden nach dem Ende der Punktspielsaison noch einige Turniere besucht.

Anzeige