JSG-Nachwuchs gewinnt gegen SVB-Reserve

C-Jugend des SV Brake/SC Ovelgönne springt kurzfristig ein und siegt mit 7:1 gegen das zweite Frauen-Team des SV Brake

Anzeige

Die zweite Frauenmannschaft des SV Brake unterliegt am Sonntag der männlichen C-Jugend der JSG Brake/ Ovelgönne mit 1:7. Nachdem der ursprüngliche Testspielgegner der Brakerinnen, der SV Großefehn, coronabedingt absagen musste, wurde kurzfristig ein vereinsinternes Trainingsspiel vereinbart.

Die SVB-Reserve hielt das Spiel gegen die C-Junioren (1. Kreisklasse) im ersten Durchgang weitgehend offen. So ging es mit einem knappen 1:2-Vorsprung für die C-Junioren in die Pause. „Die JSG hatte zwar größtenteils die Spielkontrolle, aber auch wir kamen zu einigen Gelegenheiten“, so SVB-Trainer Jan-Dirk Pieperjohanns.

Positive Dinge aus der 1. Halbzeit mitnehmen

Nach Wiederbeginn verstärkten die C-Junioren die Offensivbemühungen und konnten das Ergebnis am Ende auf 1:7 ausbauen. „Im zweiten Durchgang ging es für uns in der einen oder anderen Situation etwas zu schnell. Dennoch nehmen wir heute, insbesondere aus der ersten Halbzeit, viele positive Dinge mit“, so das Fazit des Braker Trainerteams.

Anzeige

Die Statistik

  • SVB II: Corinna Hohn – Neele Lüdemann, Lorena Petershagen, Eske Mau, Anna Lisa Metzner, Deike Metzner, Amy Jaschinski, Natalie Schinke, Margarete Hoffmann, Neele Karl, Nina Marie Heinemann; eingewechselt: Lena Jahn, Tessa Koletzki, Annemarie Kilper, Chiara Lieske,
  • Tore: 0:1 (28.), 0:2 (32.), 1:2 Eigentor JSG (43.), 1:3 (48.), 1:4 (50.), 1:5 (55.), 1:6 (80.), 1:7 (85.)

Anzeige (Markant Ellwürden)