Jugendvergleichswettkampf auf Bezirksebene steht an

Am 5. Februar messen sich die Nachwuchsreiterinnen und Nachwuchsreiter in Holtrup

Der Jugendvergleichswettkampf auf Bezirksebene findet statt am 5. Februar. Der Bezirksentscheid vom gesamten Reiterverband Oldenburg, der als Sichtung für den Verbandsentscheid fungiert, ist in diesem Jahr in Holtrup. Der Verband ist zu Gast auf der Anlage von Arnold Fischer. Der Verbandsentscheid (Pferdesportverband Weser-Ems) ist am 5. März in Vechta. (von Kerstin Auffarth)

In den beiden Kategorien (Pferde und Ponys) messen sich die jeweils besten Reiter*innen der Kreisverbände Oldenburg, Delmenhorst, Wesermarsch, Ammerland, Oldenburger Münsterland sowie Friesland-Wilhelmshaven um dann die besten 5 Einzelreiter in den Landesentscheid zu schicken.

Zwei Teams pro Bezirksverband

Die Jugendwartin Romana de Brito Soares hat einige Talente zu den Sichtungslehrgängen eingeladen, die die Wesermarsch beim Jugendvergleichswettkampf auf Weser-Ems Ebene vertreten dürfen.

Anzeige

Die Reiter/innen  Jahrgang 2006 und jünger mit den Leistungsklassen 0, 7 oder 6 müssen sichere Erfahrungen auf E-Niveau, sowohl in der Dressur als auch im Springen, nachweisen. Jeder Bezirksverband entsendet zwei Mannschaften (Pony und Pferd)  die in den Teilprüfungen Dressur, Springen, Vormustern und Theorie ihr Können zeigen.

Claas Jüchter leitet Springlehrgang

Mit diesem Wettbewerb werden der Mannschaftsgedanke und eine breit gefächerte Ausbildung gefördert. Vor zwei Wochen  wurden die jungen Pony- und Pferdereiter*innen  unter der Leitung von Claas Jüchter im Springen (siehe Fotos) trainiert und letztes  Wochenende konnte Jantje Fürup-Gerdes als Dressurtrainerin gewonnen werden.

Abschließend werden die Teilnehmer*innen am 1. Februar für den Theorieteil vorbereitetet. Des Weiteren gibt es zum ersten Mal einen Kurz-Workshop zu den Themen „Richtige Turniervorbereitung“ und „Mentale Stärke“.

Über die Teilnahme freuen sich bei den Pferden:

  • Elea Both, Else Heidenreich, Johanna Muchow, Merle Skuza und Lia Spekker

Bei den Ponys:

  • Emma Harbers, Lara Hellmers, Jonna Henschel, Jasmin Kleinebrahn und Paula Petershagen

Als Ersatz bei den Ponys sind Lia Rodik und Hanna van der Velde mit dabei. Alle sind voll motiviert und sehr gut vorbereitet. Wir wünschen auf diesem Wege viel Erfolg. Über die Ergebnisse halten wir euch hier auf dem Laufenden.

Die Bilder

Anzeige