Kilian Rosenbohms beeindruckende Leistungen beim 25. Piranha Meeting

Ein herausragendes Wochenende für den Schwimmer aus Nordenham

Anzeige (Markant Ellwürden)

Vom 23. bis zum 25. Februar fand das 25. Piranha Meeting im Stadionbad Hannover statt, ein Ereignis, das Schwimmer aus der ganzen Region anzog. Unter ihnen war Kilian Rosenbohm vom VfL Osnabrück, der sich entschlossen hatte, dieses Wettkampfwochenende zu nutzen, um sich mit der Konkurrenz zu messen. Sein Wettkampf begann am Samstag, und er hatte sich für insgesamt sieben Starts entschieden. Mit drei Starts am Samstag und weiteren vier am Sonntag zeigte Rosenbohm bei starker Konkurrenz eine beeindruckende Leistung.

Zurück auf dem Siegerpodest

Rosenbohm, der zuletzt 2016 am Piranha Meeting teilgenommen hatte, war motiviert, erneut an diesem Wettbewerb teilzunehmen, nicht zuletzt wegen der einzigartigen Piranha-Form-Medaillen. Sein Ehrgeiz wurde belohnt: Er schaffte es, zwei Medaillen zu gewinnen und auf dem Siegerpodest zu stehen. Besonders hervorzuheben ist sein erster Platz über 100 m Freistil mit einer Zeit von 00:54,92, eine Leistung, die ihn deutlich von der Konkurrenz abhob.

Ergebnisse im Detail

Anzeige

Kilian Rosenbohm zeigte durchweg starke Leistungen in verschiedenen Disziplinen. Neben seinem herausragenden ersten Platz über 100 m Freistil, konnte er auch im 50 m Freistil überzeugen und sicherte sich den dritten Platz mit einer Zeit von 00:24,67. Weitere bemerkenswerte Ergebnisse waren der vierte Platz über 200 m Freistil und 100 m Schmetterling sowie Platzierungen im guten Mittelfeld in den Disziplinen 100 m Brust, 50 m Schmetterling und 50 m Brust.

Blick in die Zukunft

Nach dem erfolgreichen Abschneiden beim Piranha Meeting richtet Rosenbohm seinen Blick nun auf die kommenden Bezirks- und Bezirksjahrgangsmeisterschaften, die am 9. und 10. März im Nettebad in Osnabrück stattfinden werden. Obwohl er zugibt, dass er bei den 50 m Strecken noch nicht voll im Sprintmodus ist, gibt ihm der Erfolg in Hannover zusätzliche Motivation, sich weiter zu verbessern und bei den nächsten Meisterschaften erneut sein Bestes zu geben.

Anzeige